EURO-Rekorde und -Statistiken

Wer hat die meisten EURO-Turniere gewonnen? Wie heißen die besten Torschützen und wie die ältesten und jüngsten Spieler? Hier gibt's die Antworten.

Cristiano Ronaldo könnte als Erster bei fünf  EUROs auflaufen
©AFP/Getty Images

Wichtige Fakten
• Spanien und Deutschland haben die meisten EUROs gewonnen (jeweils drei)
• Nur Spanien konnte bisher (2012) seinen Titel erfolgreich verteidigen
• Ivica Vastic ist der älteste Torschütze der Turniergeschichte
• Cristiano Ronaldo könnte als erster Spieler an fünf Endrunden teilnehmen

Spieler

Meiste Einsätze
21: Cristiano Ronaldo (Portugal)
18: Bastian Schweinsteiger (Deutschland)
17: Gianluigi Buffon (Italien)

Meiste Einsätze (inklusive Qualifikation)

Gianluigi Buffon
Gianluigi Buffon©AFP/Getty Images

58: Gianluigi Buffon (Italien)
54: Cristiano Ronaldo (Portugal)
51: Mario Frick (Liechtenstein)

Meiste Tore
9: Michel Platini (Frankreich)
9: Cristiano Ronaldo (Portugal)
7: Alan Shearer (England)

Meiste Tore (inklusive Qualifikation)
36: Cristiano Ronaldo (Portugal)
25: Zlatan Ibrahimović (Schweden)
23: Robbie Keane (Republik Irland)

Meiste Tore in einem Endrundenspiel

Highlights: Kluiverts Dreierpack bei der EURO 2000
Highlights: Kluiverts Dreierpack bei der EURO 2000

3: Dieter Müller (Deutschland - Jugoslawien 4:2, Halbfinale 17.06.76)
3: Klaus Allofs (Deutschland - Niederlande 3:2, Gruppenphase 14.06.80)
3: Michel Platini (Frankreich - Belgien 5:0, Gruppenphase 16.06.84)
3: Michel Platini (Frankreich - Jugoslawien 3:2, Gruppenphase 19.06.84)
3: Marco van Basten (Niederlande - England 3:1, Gruppenphase 15.06.88)
3: Sérgio Conceição (Portugal - Deutschland 3:0, Gruppenphase 20.06.00)
3: Patrick Kluivert (Niederlande - Jugoslawien 6:1, Viertelfinale 25.06.00)
3: David Villa (Spanien - Russland 4:1, Gruppenphase 10.06.08)

Meiste Tore bei einer Endrunde
9: Michel Platini (Frankreich, 1984)

Schnellstes Tor
1 Minute, 7 Sekunden: Dmitri Kirichenko (Russland - Griechenland 2:1, 20.06.04)

Schnellster Dreierpack
18 Minuten: Michel Platini (Frankreich - Jugoslawien 3:2, 19.06.84)

Jüngster Spieler
18 Jahre, 71 Tage: Jetro Willems (Niederlande - Dänemark 0:1, 09.06.12)

Jüngster Torschütze
18 Jahre, 141 Tage: Johan Vonlanthen (Schweiz - Frankreich 1:3, 21.06.04)

Ältester Spieler
40 Jahre, 86 Tage: Gábor Király (Ungarn - Belgien 0:4, 26.06.16)

Ältester Torschütze

Ivica Vastic bei der  UEFA EURO 2008
Ivica Vastic bei der UEFA EURO 2008©Getty Images

38 Jahre, 257 Tage: Ivica Vastic (Österreich - Polen 1:1, 12.06.08)

Meiste Endrundenteilnahmen
4: Lothar Matthäus (Deutschland 1980, 1984, 1988, 2000)
4: Peter Schmeichel (Dänemark 1988, 1992, 1996, 2000)
4: Alessandro Del Piero (Italien 1996, 2000, 2004, 2008)
4: Edwin van der Sar (Niederlande 1996, 2000, 2004, 2008)
4: Lilian Thuram (Frankreich 1996, 2000, 2004, 2008)
4: Olof Mellberg (Schweden 2000, 2004, 2008, 2012)
4: Gianluigi Buffon (Italien 2004, 2008, 2012, 2016)
4: Petr Čech (Tschechische Republik 2004, 2008, 2012, 2016)
4: Cristiano Ronaldo (Portugal 2004, 2008, 2012, 2016)
4: Zlatan Ibrahimović (Schweden 2004, 2008, 2012, 2016)
4: Andreas Isaksson (Schweden 2004, 2008, 2012, 2016)
4: Kim Källström (Schweden 2004, 2008, 2012, 2016)
4: Jaroslav Plašil (Tschechische Republik 2004, 2008, 2012, 2016)
4: Lukas Podolski (Deutschland 2004, 2008, 2012, 2016)
4: Tomáš Rosický (Tschechische Republik 2000, 2004, 2012, 2016)
4: Bastian Schweinsteiger (Deutschland 2004, 2008, 2012, 2016)
4: Darijo Srna (Kroatien 2004, 2008, 2012, 2016)

Beste Torschützen pro Endrunde

Michel Platini traf 1984 neun Mal
Michel Platini traf 1984 neun Mal©Getty Images

1960: 2 François Heutte (Frankreich), Viktor Ponedelnik (UDSSR), Valentin Ivanov (UDSSR), Dražan Jerković (Jugoslawien), Milan Galić (Jugoslawien)
1964: 2 Jesús María Pereda (Spanien), Ferenc Bene (Ungarn), Deszö Novák (Ungarn)
1968: 2 Dragan Džajić (Jugoslawien)
1972: 4 Gerd Müller (Deutschland)
1976: 4 Dieter Müller (Deutschland)
1980: 3 Klaus Allofs (Deutschland)
1984: 9 Michel Platini (Frankreich)
1988: 5 Marco van Basten (Niederlande)
1992: 3 Henrik Larsen (Dänemark), Karl-Heinz Riedle (Deutschland), Dennis Bergkamp (Niederlande), Tomas Brolin (Schweden)
1996: 5 Alan Shearer (England)
2000: 5 Patrick Kluivert (Niederlande), Savo Milošević (Jugoslawien)
2004: 5 Milan Baroš (Tschechische Republik)
2008: 4 David Villa (Spanien)
2012: 3 Fernando Torres (Spanien), Alan Dzagoev (Russland), Mario Gomez (Deutschland), Mario Mandžukić (Kroatien), Mario Balotelli (Italien), Cristiano Ronaldo (Portugal)
2016: 6 Antoine Griezmann (Frankreich)

Teams

Meiste Titel

Spanien feiert den Sieg von  2012
Spanien feiert den Sieg von 2012©Getty Images

3: Spanien (1964, 2008, 2012), Deutschland (1972, 1980, 1996)

Meiste Endrunden-Teilnahmen (ohne die UEFA EURO 2020)
12: Deutschland

Meiste Tore bei einer Endrunde
14: Frankreich (1984)

Meiste Tore in einer Gruppenphase
9: Frankreich (1984), Niederlande (2008)

Meiste Gegentore in einer Gruppenphase
10: Jugoslawien (1984)

Spiele

Spiel mit den meisten Toren
Frankreich - Jugoslawien 4:5 (Halbfinale, 06.07.60)

Höchste Anzahl von Toren in einem Spiel
Niederlande - Jugoslawien 6:1 (Viertelfinale, 25.06.00)
Frankreich - Belgien 5:0 (Gruppenphase, 16.06.84)
Dänemark - Jugoslawien 5:0 (Gruppenphase, 16.06.84)
Schweden - Bulgarien 5:0 (Gruppenphase, 14.06.04)

Remis mit den meisten Toren
Russland - Tschechische Republik 3:3 (Gruppenphase, 19.06.96)
Jugoslawien - Slowenien 3:3 (Gruppenphase, 13.06.00)
Ungarn - Portugal 3:3 (Gruppenphase, 22.06.16)

Nie bei einer Endrunde
Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Zypern, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Georgien, Gibraltar, Israel, Kasachstan, Kosovo, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Moldawien, Montenegro, Nordmazedonien, San Marino

Verschiedenes

Italien triumphierte  1968
Italien triumphierte 1968©Getty Images

• Drei Teams haben die EURO vor eigenen Fans gewonnen: Spanien (1964), Italien (1968) und Frankreich (1984).
• 2012 konnte Spanien als erste und bislang einzige Nation den Titel verteidigen.
• Acht Spieler haben zwei Endspiele gewonnen – Iker Casillas, Sergio Ramos, Andrés Iniesta, Xavi Hernández, Cesc Fàbregas, David Silva, Fernando Torres und Xabi Alonso - jeweils 2008 und 2012.
• Berti Vogts ist der einzige, der eine EURO als Spieler (1972) und Trainer (1996) gewinnen konnte.
• Drei Teams waren gleichzeitig Welt- und Europameister: Deutschland (EURO 1972, WM 1974), Frankreich (WM 1998, UEFA EURO 2000) und Spanien (UEFA EURO 2008, WM 2010, UEFA EURO 2012).
• Neun Spieler haben in einem Sommer den Landesmeisterpokal/UEFA Champions League und die EURO gewonnen:
Luis Suárez (Inter und Spanien, 1964)
Ronald Koeman (PSV und Niederlande, 1988)
Barry van Aerle (PSV und Niederlande, 1988)
Hans van Breucklen (PSV und Niederlande, 1988)
Gerald Vanenburg (PSV und Niederlande, 1988)
Juan Mata (Chelsea und Spanien, 2012)
Fernando Torres (Chelsea und Spanien, 2012)
Cristiano Ronaldo (Real Madrid und Portugal, 2016)
Pepe (Real Madrid und Portugal, 2016)

• 2008 hat Michael Ballack als erster Spieler (damals bei Chelsea) in einem Sommer ein Champions-League- und ein EURO-Finale verloren.
• Vier Spieler haben nach einer Niederlage im Europapokal-Finale im selben Jahr die EURO gewonnen: Ignacio Zoco und Amancio Amaro (1964, Real Madrid und Spanien) und Manfred Kaltz und Horst Hrubesch (1980, Hamburg und Deutschland).

Oben