Return to Play: Die UEFA bereitet sich auf die sichere Rückkehr ihrer Elite-Wettbewerbe vor.

Mehr erfahren >

Gut zu wissen

Ein Tipp für dich:

Die UEFA EURO 2020 App wird während des Turniers dein bester Freund sein, egal ob du Tickets für ein Spiel hast oder einfach nur beim UEFA Festival vorbeischauen willst. In der App kriegst du alle Updates an Spieltagen und erfährst, was in der Stadt los ist, bekommst personalisierte Tipps, einen Routenplaner, Spazierwege und vieles mehr.

Getty Images/iStockphoto

1. Vergewissere dich, dass dein Pass zu deinen Reisedaten mindestens noch sechs Monate gültig ist. Überprüfe, ob du ein Visum für Amsterdam benötigst.

Getty Images/iStockphoto

2. Auf EU-Bürger kommen in den Niederlanden keine Roaming-Kosten zu. Fans außerhalb der EU sollten die zusätzlichen Gebühren bei ihrem Serviceprovider checken, aber es ist leicht, in öffentlichen Bereichen, Cafés und Restaurants frei zugängliches WLAN zu finden. In Notfällen kannst du die 112 wählen – sie funktioniert in allen Gastgeberstädten der UEFA EURO 2020 und ist kostenfrei.

3. Ortszeit ist momentan UTC +2, d.h.:

  • Großbritannien, Irland & Portugal: -1 Stunde
  • München, Bilbao, Budapest : +/- 0
  • Bukarest, St. Petersburg: +1 Stunde
  • Baku: +2 Stunden

4. Landeswährung ist der Euro (€). Kredit- und Debitkarten werden weithin anerkannt, aber einige kleinere Läden und Restaurants akzeptieren womöglich nur Bargeld. Beachte bitte, dass Tickets für den öffentlichen Nahverkehr nur mit Debit- oder Kreditkarten erworben werden können.

5. Shoppen bis zum Umfallen in Amsterdam: Die meisten Supermärkte und Läden sind sieben Tage die Woche geöffnet.

Getty Images/iStockphoto

6. Niederländisch ist die offizielle Landessprache, aber die meisten Bewohner sprechen exzellentes Englisch.

7. Amsterdam ist die Fahrrad-Hauptstadt, sei also achtsam, wenn du einen Fahrradweg überquerst – das ist nicht der ideale Ort, um stehen zu bleiben und Fotos zu schießen.

Weitere Inhalte

Oben