Sperre und Geldstrafe für Bendtner

Wegen ungebührlichen Verhaltens im Spiel der Gruppe B gegen Portugal am 13. Juni in Lwiw hat die Kontroll- und Disziplinarkammer der UEFA den Dänen Nicklas Bendtner für ein Pflichtspiel gesperrt.

Dänemarks Nicklas Bendtner
Dänemarks Nicklas Bendtner ©Getty Images

Nach einer Disziplinaruntersuchung gegen den Dänen Nicklas Bendtner wegen ungebührlichen Verhaltens im Spiel der Gruppe B gegen Portugal am 13. Juni in Lwiw hat die Kontroll- und Disziplinarkammer der UEFA den Spieler für ein Pflichtspiel gesperrt.

Diese Sperre gilt für das nächste Qualifikationsspiel zur FIFA-WM 2014, in dem Bendtner spielen könnte. Zudem muss der Spieler 100 000 Euro Strafe bezahlen. Ein Einspruch gegen diese Entscheidung ist innerhalb von drei Tagen nach Eingang der schriftlichen Urteilsbegründung möglich.

Weitere Inhalte