UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA-Präsident besucht die Ukraine

UEFA-Präsident Michel Platini besucht am Mittwoch und Donnerstag den UEFA EURO 2012-Gastgeber Ukraine, um sich vor Ort ein Bild vom Stand der Vorbereitungen zu machen.

UEFA-Präsident besucht die Ukraine
UEFA-Präsident besucht die Ukraine ©UEFA.com

UEFA-Präsident Michel Platini und eine UEFA-Delegation besuchen am Mittwoch und Donnerstag den UEFA EURO 2012-Gastgeber Ukraine, um sich vor Ort ein Bild vom Stand der Vorbereitungen der Endrunde zu machen.

Platini wird dabei begleitet vom UEFA-Vizepräsidenten Marios N. Lefkaritis sowie weiteren Mitgliedern der UEFA-Verwaltung und besucht alle vier Ausrichterstädte in der Ukraine – Donezk, Kharkiv, Kiew und Lviv.

Empfangen werden sie dabei von einer ukrainischen Delegation, in der sich auch Vertreter der ukrainischen Regierung befinden, wie zum Beispiel der stellvertretende Premierminister Borys Kolesnikov oder auch Grigoriy Surkis, Präsident des Ukrainischen Fußballverbandes (FFU) und Turnierdirektor Markiyan Lubkivskyi.

Nach dem Besuch aller vier Stadien und einem Überblick über den Stand der Vorbereitung wird Platini am Donnerstag auch den Präsidenten der Ukraine, Viktor Yanukovych, in Kiew besuchen.

Ukraine ist zusammen mit Polen Ausrichter der Endrunde, die vom 8. Juni bis zum 1. Juli 2012 stattfindet. Es ist das dritte Mal, dass eine Endrunde von zwei Nationen ausgerichtet wird, zuvor war dies schon in Belgien/Niederlande 2000 und Österreich/Schweiz 2008 der Fall. Die polnischen Austragungsstädte sind Gdansk, Poznan, Warschau und Wroclaw.