Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Zehn großartige EURO-Momente: Ibrahimović' Volley

Noch ein Tag: Zlatan Ibrahimović sorgte mit seinem außergewöhnlichen Volleytreffer gegen Frankreich bei der EURO 2012 dafür, dass Schwedens Mannschaft im Gedächtnis blieb.

Zlatan Ibrahimović bei seinem wunderbaren Treffer gegen Frankreich
Zlatan Ibrahimović bei seinem wunderbaren Treffer gegen Frankreich ©AFP

Das Spiel: Schweden - Frankreich 2:0, Gruppenphase 2012
Der Tag: 19. Juni 2012
Der Ort: NSK Olimpiyskyi Stadion, Kiew
Der Protagonist: Zlatan Ibrahimović

Was machte das Tor so besonders?
Seit über einem Jahrzehnt ist Ibrahimović das Gesicht des schwedischen Fußballs. Bei der UEFA EURO 2012 sorgte er dafür, dass seine Mannschaft - und die zu Tausenden mitgereisten treuen Fans – einen bleibenden Eindruck hinterließen. Der Stürmer nahm eine Flanke von der rechten Seite im Strafraum volley ab und feuerte das Leder vorbei an Frankreichs Keeper Hugo Lloris in die linke untere Ecke. Es war einmal mehr ein typischer Zlatan-Treffer: eine Mischung aus Athletik, Kraft und Können.

Was bedeutete das Tor?
Bereits vor der Partie war klar, dass es Schwedens letzter Auftritt bei der Endrunde sein würde, nachdem sie ihre ersten beiden Gruppenspiele gegen England und Gastgeber Ukraine trotz Führung verloren hatten. Durch das Tor von Ibrahimović sowie durch den späten Treffer von Sebastian Larsson verabschiedeten sie sich mit einem Sieg aus dem Turnier. Frankreichs Trainer Laurent Blanc sagte nach der Partie: "Schweden hat alles gegeben, sie waren körperlich besser vorbereitet und haben einen Spieler [Ibrahimović], der den Unterschied machen kann."

Wie Ibrahimović das Tor in Erinnerung hat…
"Ich bin von Seb [Larsson] mit einer erstklassigen Flanke bedient worden und habe einfach versucht, direkt zu schießen. Es war ein fantastisches Gefühl, das kann man gar nicht beschreiben. Als Stürmer versuchst du ja immer, ein Tor zu machen – aber wenn so ein schönes Tor wie dieses dabei herauskommt, ist das natürlich ein extra Bonus."

Alle EURO-Treffer von Zlatan Ibrahimović
Alle EURO-Treffer von Zlatan Ibrahimović

Erik Hamrén, Trainer Schweden
"Es war wichtig für unser Selbstwertgefühl und für all unsere wunderbaren Fans, das Turnier mit einem positiven Ergebnis zu beenden."

Pressestimmen
"Ein Traumtor, ein absolutes Traumtor, was für ein Traumtor, WAS FÜR EIN ABSOLUTES TRAUMTOR - wieder einmal durch Zlatan Ibrahimović!"
Lasse Granqvist, Kommentator Radio Schweden

Countdown zur UEFA EURO 2016
Noch zehn Tage: Panenkas Elfmeter
Noch neun Tage: Platinis Tor in letzter Sekunde
Noch acht Tage: Van Bastens Volley
Noch sieben Tage: Jensens Donnerschlag
Noch sechs Tage: Gazzas magischer Moment
Noch fünf Tage: Poborskýs Lupfer
Noch vier Tage: Trezeguets Golden Goal
Noch drei Tage: Charisteas' Kopfball
Noch zwei Tage: Torres' entscheidendes Tor
Noch einen Tag: Ibrahimović' Volley

Oben