Hintergrund: Spanien - Luxemburg

Im 150. Spiel im Rahmen einer UEFA-Europameisterschaft will sich Spanien den Platz bei der Endrunde im nächsten Sommer sichern. Dafür müssen sie gegen Luxemburg gewinnen.

Diego Costa schoss sein erstes Länderspieltor gegen Luxemburg
©AFP/Getty Images

Spanien will sich endgültig für die Endrunde der UEFA EURO 2016 qualifizieren. Der amtierende Europameister muss eines der beiden letzten Spiele gewinnen, um einen der ersten beiden Plätze in der Gruppe C sicher zu haben.

• Spanien steht momentan auf dem ersten Platz, zwei Punkte vor der Slowakei. Der Platz in den Play-offs ist schon gesichert.

• Luxemburg kann noch maximal auf den vierten Platz kommen.

Bisherige Begegnungen
• Diego Costa erzielte sein erstes Länderspieltor, als Spanien im letzten Oktober 4:0 gegen Luxemburg gewann. Juan Bernat debütierte an diesem Tag im spanischen Trikot.

• Luxemburg hat alle fünf Partien gegen Spanien verloren und dabei nicht ein einziges Tor erzielt; die ersten vier davon waren Freundschaftsspiele.

• Luxemburgs Trainer Luc Holtz stand auf dem Platz, als Luxemburg am 7. Juni 2000 0:1 gegen Spanien verlor. Die Gäste versäumten es dabei, nach der Führung durch Gaizka Mendieta in der zweiten Minute weitere Treffer nachzulegen.

Blick zurück
• Im ersten und einzigen Spiel in Logroño bisher gewann Spanien mit 6:0 gegen Liechtenstein, 2011 in der Qualifikation zur Europameisterschaft.

Spanien ist in den letzten 31 Qualifikationsspielen zu Hause ungeschlagen (27S, 4U); seit einer 0:1-Niederlage gegen Griechenland am 7. Juni 2003 konnten sie alle 16 UEFA-Europameisterschaftsspiele gewinnen.

• Luxemburg hat die letzten sechs Pflichtspiele auswärts verloren. Der letzte Sieg ist sogar schon 18 Auswärtsspiele her (3U, 15N), ein 2:1-Überraschungserfolg gegen die Schweiz in der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft am 10. September 2008.

Sperren
• Diego Costa fehlt gegen Luxemburg, Sergio Busquets und David Silva sind bei der nächsten Verwarnung gesperrt

• Chris Philipps ist für das Spanien-Spiel gesperrt. Dwayn Holter und Daniel Da Mota sind bei der nächsten Gelben Karte gesperrt.

Sonstiges
• Es ist Spaniens 150. Spiel in der UEFA-Europameisterschaft, die Bilanz aus den ersten 149 Spielen ist 96S, 27U, 26N.

• Luxemburgs Verteidiger Tom Schnell feiert am Tag vor dem Spiel in Logroño seinen 30. Geburtstag.

• Spanien hat auf Juniorenebene alle bisherigen 14 Begegnungen mit Luxemburg gewonnen.

• Bisher gab es zehn Duelle in UEFA-Wettbewerben zwischen Klubs aus den beiden Ländern, die wenig überraschend alle mit spanischen Siegen endeten.

Oben