EURO an diesem Tag: 25. Juni

An diesem Tag: 1988 holten die Niederlande den Titel, aber wir konzentrieren uns auf ein sensationelles Halbfinale aus dem Jahr 2008.

Deutschland - Türkei 3:2
(26. Schweinsteiger, 79. Klose, 90. Lahm; 22. Uğur, 86. Semih)
 2008 Halbfinale, Basel

Dank eines Treffer von Philipp Lahm in der 90. Minute erreichte Deutschland das Finale der UEFA EURO 2008 und beendete damit zugleich einen tollen Lauf der tapfer kämpfenden Türkei.

Semih Şentürk hatte den Türken mit seinem Treffer in der 86. Minute scheinbar den Weg in die Verlängerung geebnet, als Lahm die Träume der Mannschaft von Fatih Terim zerstörte. Dabei waren sie sogar durch Uğur Boral in Führung gegangen, doch Bastian Schweinsteiger glich kurz danach aus. Und elf Minuten vor dem Ende brachte Miroslav Klose das DFB-Team in Führung. Zwar glich Semih noch aus, aber Lahm versetzte der Türkei den K.-o.-Schlag.

Klicken Sie hier, um mehr zu lesen

Weitere EM-Spiele an einem 25. Juni
1988 Finale: Niederlande - UdSSR 2:0
2000 Viertelfinale: Spanien - Frankreich 1:2
2000 Viertelfinale: Niederlande - Jugoslawien 6:1 
2004 Viertelfinale: Frankreich - Griechenland 0:1
2016 Achtelfinale: Schweiz - Polen 1:1, 4:5 i.E.
 
  2016 Achtelfinale: Wales - Nordirland 1:0  
  2016 Achtelfinale: Kroatien - Portugal 0:1 n.V.

Weitere Inhalte

Oben