1988 auf einen Blick

Marco van Basten krönte ein spannendes Turnier mit einem denkwürdigen Tor, ehe er später auch noch zu Europas Fußballer des Jahres gewählt wurde.

Marco van Vasten saß beim ersten Spiel der Niederlande bei der EURO '88 noch auf der Bank
Marco van Vasten saß beim ersten Spiel der Niederlande bei der EURO '88 noch auf der Bank ©Getty Images

Als Finalist der FIFA-Weltmeisterschaft 1986 ging die Bundesrepublik Deutschland als Mitfavorit in die EM im eigenen Land, dazu wurden auch Italien, England und Spanien hoch eingeschätzt. Die Niederlande wollten derweil endlich ihren ersten großen Titel einfahren, und das gelang ihnen auch, noch dazu in beeindruckender Art und Weise. Im Halbfinale gewannen sie zum ersten Mal seit 32 Jahren gegen den großen Rivalen und Gastgeber, ehe sie sich im Finale gegen die Sowjetunion durchsetzten. Marco van Basten sorgte dabei mit seinem fantastischen Volleytor für die Entscheidung.

Mannschaften
Sieger: Niederlande
Finalist: Sowjetunion
Bundesrepublik Deutschland
Italien
Spanien
Dänemark
Republik Irland
England

Torschützenkönig: Marco van Basten (Niederlande) – 5

Hätten Sie es gewusst?
Die Sowjetunion stand 1988 als erste Mannschaft zum vierten Mal im Finale - bei der letzten EM-Teilnahme als UdSSR.

Auch das passierte 1988
Sieger des Pokals der europäischen Meistervereine: PSV Eindhoven (0:0, 6:5 nach Elfmeterschießen gegen SL Benfica)

Europas Fußballer des Jahres: Marco van Basten (AC Milan)

Sieger des Eurovision Song Contest: Céline Dion (Schweiz) mit dem Titel "Ne partez pas sans moi"

Gewinner des Goldenen Schuhs: Tanju Çolak (Galatasaray SK)

Friedensnobelpreis: Friedenstruppen der Vereinten Nationen (für ihre Friedenseinsätze in Krisengebieten seit 1956)

Olympiasieger über 100 Meter: Carl Lewis (USA) in der olympischen Rekordzeit von 9,92 Sekunden

Formel-1-Weltmeister: Ayrton Senna (Brasilien) im McLaren

Oscar für den besten Film: Rain Man

Wichtige Ereignisse
27. September – Der kanadische Sprinter Ben Johnson wird bei den Olympischen Spielen in Seoul des Dopings überführt, drei Tage nach dem Gewinn der Goldmedaille über 100 Meter in der neuen Weltrekordzeit von 9,79 Sekunden

29. September – Die Raumfähre Discovery startet in Cape Canaveral, zweieinhalb Jahre nach der Challenger-Katastrophe

2. Dezember – Ein Wirbelsturm in Bangladesch tötet Tausende Menschen und macht Millionen obdachlos

Oben