Platini schießt Frankreich zum Auftaktsieg

Frankreich - Dänemark 1:0
Der Turnierfavorit musste lange zittern, kam durch einen Treffer von Michel Platini zwölf Minuten vor dem Ende aber doch noch zu einem knappen Auftaktsieg.

Platini schießt Frankreich zum Auftaktsieg
Platini schießt Frankreich zum Auftaktsieg ©Getty Images

Ein erwartungsvolles Pariser Publikum musste bis zwölf Minuten vor dem Ende warten, ehe Frankreich den Sieg im Auftaktspiel der UEFA-Europameisterschaft 1984 gegen Dänemark perfekt machte.

Die Gastgeber brachten die Führung durch Michel Platini schließlich über die Zeit und sicherten sich so einen knappen Sieg im Parc des Princes. Platini wurde von Klaus Berggreen die meiste Zeit gut aus dem Spiel genommen, fand aber kurz vor dem Ende dann doch noch genügend Platz, um den Ball mit einem Schuss, der von einem dänischen Verteidiger mit dem Kopf noch minimal abgefälscht wurde, vorbei an Ole Qvist in die Maschen zu befördern.

Für die Dänen war der Start mehr als enttäuschend, noch dazu wo sie kurz vor der Halbzeit mit Allan Simonsen einen wichtigen Spieler und Europas Fußballer des Jahres 1977 verloren hatten, nachdem sich dieser im Zweikampf mit Yvon Le Roux den Fuß gebrochen hatte.

Wie schon bei der FIFA-Weltmeisterschaft 1982 setzten Alain Giresse und Jean Tigana ihren Kapitän Platini schön in Szene, und es sollte sich bereits in diesem Spiel andeuten, wohin das führen würde.

Oben