UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Spanien gegen Schweden: UEFA EURO 2020 Hintergrund, Zahlen und Fakten

Spanien und Schweden starten die Gruppe E in Sevilla, wo die Co-Gastgeber das deutsche Team zuletzt vorgeführt hatte.

Spain's Mikel Oyarzabal challenges Sweden goalkeeper Robin Olsen during qualifying in October 2019
Spain's Mikel Oyarzabal challenges Sweden goalkeeper Robin Olsen during qualifying in October 2019 Getty Images

Im 21. Jahrhundert waren Spanien und Schweden regelmäßige Teilnehmer bei der UEFA-Europameisterschaft. Bei der UEFA EURO 2020 gibt es nun die dritte Begegnung, wenn die beiden Teams in Gruppe E in Sevilla aufeinandertreffen.

• Der dreifache Europameister Spanien geht mit breiter Brust ins Spiel im Estadio La Cartuja: In der Qualifikation holte der Co-Gastgeber vier Punkte gegen Schweden, drei davon bei einem Heimsieg.

• Beide Teams waren in den letzten Jahren regelmäßig bei der EURO dabei, doch mit unterschiedlichem Erfolg. Spanien erreichte die K.-o.-Phase bei den letzten drei Endrunden und wurde zweimal Europameister; Schweden kam seit 2004 nicht aus der Gruppenphase.

Frühere Begegnungen

• Am 10. Juni 2019 gewann Spanien im Santiago Bernabéu 3:0 gegen Schweden. Dabei trafen Sergio Ramos (64.) und Álvaro Morata (85.) vom Punkt; Mikel Oyarzabal (87.) erzielte sein erstes Länderspieltor. Für Schweden war es die einzige Niederlage in der Qualifikation.

• Spaniens drei Spiele andauernde Siegesserie gegen die Skandinavier endete am 15. Oktober 2019 in Solna. Rodrigos Tor in der zweiten Minute der Nachspielzeit rettete Spanien ein 1:1, nachdem Marcus Berg Schweden in der 50. Minute in Führung gebracht hatte. Somit waren die Spanier für die Endrunde qualifiziert; am Ende gewannen sie ungeschlagen Gruppe F mit 26 Punkten, fünf Zähler vor den zweitplatzierten Schweden.

So setzte sich 2008 Spanien gegen Schweden durch
So setzte sich 2008 Spanien gegen Schweden durch

• Bei der UEFA EURO 2008 gewann Spanien in der Gruppenphase gegen Schweden. David Villa schoss in der 92. Minute das Siegtor; zuvor hatten Fernando Torres (15.) und Zlatan Ibrahimović (34.) getroffen. Mit diesem Sieg zog die Mannschaft von Luis Aragonés ins Viertelfinale ein.

• Ramos traf auch bei Spaniens 3:0-Sieg in der Qualifikation zur UEFA EURO 2008. Damals hatte Schweden das Hinspiel in Solna 2:0 gewonnen, was der einzige Sieg der Schweden in den letzten sieben Spielen gegen Spanien ist (2 Remis, 4 Niederlagen).

• Schweden hat nur dreimal gegen Spanien gewonnen – und nur einmal in Spanien, ein 3:1-Testspielsieg in Salamanca im Juni 1988. In den drei folgenden Spielen in Spanien kassierte Schweden zehn Gegentore und traf selbst kein einziges Mal. Die Gesamtbilanz in Spanien lautet 1 Sieg, 1 Remis, 4 Niederlagen.

• Schwedens einziges Remis auswärts gegen Spanien war in Bilbao. Das Freundschaftsspiel am 8. November 1953 endete 2:2, nachdem die Gäste zwischenzeitlich 2:1 in Führung lagen.

• Die beiden Teams trafen zweimal in der Gruppenphase der FIFA-Weltmeisterschaft aufeinander. 1950 gewann Schweden 3:1 in São Paulo; 28 Jahre später setzte sich Spanien in Buenos Aires 1:0 durch.

Im Profil: Spanien
Im Profil: Spanien

EURO -Fakten: Spanien

• Spanien ist zum siebten Mal in Folge bei der EURO dabei. 1964 wurde man zum ersten Mal Europameister; mit den Titeln 2008 und 2012 wurde Spanien zur ersten Mannschaft, die den Henri-Delaunay-Pokal verteidigen konnte.

• Bei der UEFA EURO 2016 gelang Spanien das Kunststück allerdings nicht mehr: Im Achtelfinale schied man mit 0:2 gegen Italien aus.

• Das 1:2 gegen Kroatien am 3. Spieltag der UEFA EURO 2016 war nach 14 Siegen die erste Niederlage Spaniens bei einer EURO-Endrunde (11S, 3U). Zuletzt verlor man bei der UEFA EURO 2004 0:1 gegen Portugal. Vor dem Spiel gegen Kroatien gab es in sieben Spielen bei EURO-Endrunden kein Gegentor, seit einem 1:1 gegen Italien 2012.

• Spanien und Deutschland sind die erfolgreichsten Nationalmannschaften – beide Länder wurden schon drei Mal Europameister.

Jedes Tor der Spanier auf dem Weg zur EURO 2020
Jedes Tor der Spanier auf dem Weg zur EURO 2020

• Spanien qualifizierte sich mit acht Siegen und zwei Remis für die UEFA EURO 2020.

• Der dreifache Europameister ist eine von fünf Mannschaften, die in der Qualifikation zur UEFA EURO 2020 kein Spiel verloren. Die anderen sind Belgien und Italien, die beide alle Partien gewannen, sowie Dänemark und die Ukraine.

• Spanien hatte mehr Torschüsse (227), Ballbesitz (70%) und eine bessere Passquote (91%) als alle anderen Teams.

• Das ist Spaniens achtes Spiel im Estadio La Cartuja in Sevilla. Dort haben sie erst am 31. März in der Qualifikation zur FIFA-WM 2022 den Kosovo mit 3:1 besiegt. Die Tore für die Gastgeber erzielten Dani Olmo, Ferran Torres und Gerard Moreno. Damit steht die spanische Bilanz in diesem Stadion bei 4 Siegen und 2 Niederlagen. Die letzten drei Spiele in diesem Stadion haben sie allesamt gewonnen, einschließlich des 6:0-Erfolgs in der UEFA Nations League gegen Deutschland am 17. November 2020.

• Die Gesamtbilanz der Spanier in Sevilla steht bei 39S, 5U, 4N.

Im Profil: Schweden
Im Profil: Schweden

EURO-Fakten: Schweden

• Schweden nimmt zum sechsten Mal in Folge und zum siebten Mal insgesamt an einer EURO-Endrunde teil. Zuletzt kam man bei der UEFA EURO 2004 aus der Gruppenphase weiter.

• Vor vier Jahren beendete das Team von Erik Hamrén die Gruppe E mit einem Punkt auf dem letzten Platz. Auf ein 1:1 gegen die Republik Irland am ersten Spieltag folgten zwei 0:1-Niederlagen gegen Italien und Belgien.

• Ein 2:0 gegen Frankreich am 3. Spieltag der UEFA EURO 2012 ist der einzige Sieg Schwedens in den letzten acht EURO-Endrundenspielen (1 Remis, 6 Niederlagen).

• Die beste bisherige Leistung Schwedens ist schon lange her: Bei der WM 1958 erreichte man als Gastgeber das Finale, wo man 2:5 gegen Brasilien verlor. 1992 erreichten die Skandinavier erneut als Gastgeber das Halbfinale der Europameisterschaft, wo sie 2:3 gegen Deutschland verloren.

Alle Tore der Schweden auf dem Weg zur EURO 2020
Alle Tore der Schweden auf dem Weg zur EURO 2020

• Jan Anderssons Team qualifizierte sich als Gruppenzweiter hinter Spanien für die UEFA EURO 2020. In zehn Spielen sammelten die Schweden 21 Punkte (6 Siege, 3 Remis, 1 Niederlage). Nach einer 0:3-Niederlage gegen Spanien am vierten Spieltag gewann Schweden vier der letzten sechs Spiele (2 Remis).

• Schweden hat in Sevilla bislang nur einmal gespielt. In einem Freundschaftsspiel im Februar 1968 unterlag man den Spaniern im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán mit 1:3.

• Abgesehen von den sechs Spielen gegen die spanische Nationalmannschaft hat Schweden zwei weitere Spiele in Spanien absolviert. Anfang 2000 gab es zwei Testspiele in La Manga, ein 1:0 gegen Dänemark und ein 1:1 gegen Norwegen.

Schwedens Nationalhymne: Halbfinale bei der EURO 92
Schwedens Nationalhymne: Halbfinale bei der EURO 92

Verschiedenes

• Haben zusammen gespielt:
David de Gea & Victor Lindelöf (Manchester United 2017-)
Mikel Oyarzabal & Alexander Isak (Real Sociedad 2019-)
Diego Llorente & & Alexander Isak (Real Sociedad 2019-20)
Álvaro Morata & Dejan Kulusevski (Juventus 2020–)

• Hat in Spanien gespielt:
Alexander Isak (Real Sociedad 2019-)

• Marcus Berg traf in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2020/21 per Elfmeter zur 2:0-Führung von Krasnodar bei Sevilla. Die Spanier konnten die Partie trotz einer Roten Karte aber noch drehen und gewannen am Ende mit 3:2.

• Koke traf in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2004/05 für Atlético Madrid gegen Malmö (5:0 zuhause, 2:0 auswärts); für die Schweden stand Robin Olsen im Tor und Emil Forsberg spielte im Mittelfeld.

Download: EURO-App