Westminster Palace und Big Ben
Westminster Palace und Big Ben ©Getty Images

London ist ...
• die Hauptstadt von England und Großbritannien.
• die meistbesuchte Stadt der Welt. Etwa 30 Millionen Touristen kommen jedes Jahr nach London.
• die Heimat der Queen, von Charles Dickens und von Punk-Rock.
• die einzige Stadt, die bereits drei Mal Gastgeber für die Olympischen Spielen war: 1908, 1948 und 2012.
• eine Stadt mit knapp neun Millionen Einwohnern.

Wo?
Die Stadt liegt an der Themse im Südosten von England, etwa 350 Kilometer von Paris entfernt.

Das Wembley Stadium
Das Wembley Stadium©Getty Images


Wembley Stadium
• Ursprünglich hieß das von King George V. im April 1924 eröffnete Satdion "Empire Stadium", wurde aber letztendlich zum "Wembley", benannt nach dem Londoner Vorort, in dem es sich befindet.
• Das originale Wembley Stadium war Austragungsort von fünf Finals des Pokals der europäischen Meistervereine, vom Finale der FIFA-WM 1966 und vom Finale der UEFA EURO 1996.
• Nach einem kompletten Umbau von 2003 bis 2007 ist jetzt ein gigantischer Bogen über dem 90.000 Zuschauer fassenden Stadion anstatt der Twin-Towers das herausstechende Merkmal.
• Die neue "Heimat des Fußballs" ist erneut Heimat des englischen Nationalteams und war auch Austragungsort des UEFA Champions League Finals von 2011 und 2013.
• Michael Jackson (15 Mal - und damit häufiger als alle anderen), Queen, David Bowie und Pink Floyd spielten im alten Wembley; Metallica, Madonna und Oasis traten bereits im neuen Stadion auf.

Anreise und Verkehr in London
London verfügt über vier große Flughäfen und kann auch leicht mit dem Zug von Kontinentaleuropa aus erreicht werden. Die Stadt hat mit "The Tube" eine der ältesten U-Bahnen der Welt und kann zudem auf ein großes Angebot an Bussen und Tramnetzen verweisen. London wird immer mehr zur Fahrradstadt, was sie vor allem einem populären Fahrradverleihservice zu verdanken hat. Autofahrer werden durch eine Stadtmaut abgeschreckt, die fällig wird, wenn man mit dem Auto in die Innenstadt fahren will.


Unterkünfte
Durch seinen Status als eine der meistbesuchten Städte der Welt gibt es in London zahlreiche Unterkünfte, sei es im Stadtinneren oder - etwas günstiger - in den Vororten. Tipps hierzu sind unten in den "Nützlichen Links" zu finden. 

Der Tower of London und die Tower Bridge
Der Tower of London und die Tower Bridge©Getty Images

Sehenswürdigkeiten
Kultur: Westminster Abbey, St. Paul's Cathedral, Tower Of London, Buckingham Palace, British Museum, National Gallery, Trafalgar Square - es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu besuchen.
Atmösphäre: Ein Spaziergang am Westufer, gegenüber den Houses of Parliament, zum Borough Market ist zu empfehlen. Für Mode-Interessierte sind Soho oder die Brick Lane ein Muss.
Frische Luft: Die beiden nebeneinander liegenden Parks Hyde Park und Kensington Gardens sollte man auf jeden Fall durchqueren. Der Zoo von London befindet sich im Regents Park und ist nur ein paar Tube-Stops vom Zentrum entfernt.

Essen und Trinken
Traditionelles "Cockney"-Essen wie Pasteten und Püree oder Aale in Aspik sind im Osten Londons zu finden. Das klassisch englische Fish and Chips mit einer Londoner "Wally" (Gewürzgurke) gibt es eigentlich überall. Trotz allem ist London für sein internationales Essen berühmt - Curry in der Brick Lane, Kebab in den Green Lanes, und alles zusammen am Borough Market. Bier (herb für die Einheimischen, Helles für die Touristen) ist Standard in den Londoner Pubs und wird normalerweise in Pints serviert (568 Milliliter).


Fußball
Stand Juni 2017 ist Chelsea der einzige Londoner Klub, der die Königsklasse gewonnen hat, auch wenn die Rivalen aus dem Norden der Stadt, Arsenal und Tottenham, sowie West Ham aus dem Osten der Stadt alle schon in UEFA-Wettbewerben siegreich waren. Crystal Palace, Fulham und die Queen Park Rangers waren schon im europäischen Fußball vertreten, während zahlreiche kleinere Klubs um Aufmerksamkeit kämpfen.

Ausflugsziele
Die Londoner begeben sich kaum weiter hinaus als hinter die M25 - die Ringstraße, die London vom Rest Englands trennt. Aber es gibt auch zahlreiche Grünflachen innerhalb dieses Stahlrings. Die Botanischen Gärten in Kew, im Südwesten der Stadt, sind Weltkulturerbe der UNESCO, während Hampstead Heath im Norden und der Greenwich Park (Heimat des Maritime Museum und des Royal Observatory) für Londoner auch zu den Grünanlagen der Stadt zählen.

Nützliche Links
Visit Londonhttp://www.visitlondon.com/de
Lonely Planethttp://www.lonelyplanet.com/england/london
Mayor of London/London Assemblyhttps://www.london.gov.uk/ 
Wikipediahttps://de.wikipedia.org/wiki/London
Wembley Stadium:
http://www.wembleystadium.com/
The Football Association (FA): http://www.thefa.com/

Oben