Juventus - Ajax: Aufstellungen, Stimmen & Übertragung

Juventus hat ein Auswärtstor, weiß aber besser, als die Mannschaft, die Real Madrid besiegt hat, auf die leichte Schulter zu nehmen.

Trifft Cristiano Ronaldo gegen Ajax auch im Rückspiel?
Trifft Cristiano Ronaldo gegen Ajax auch im Rückspiel? ©AFP/Getty Images
Hinspiel: Ajax - Juventus 1:1
Hinspiel: Ajax - Juventus 1:1

Mögliche Aufstellungen

Juventus: Szczęsny - Cancelo, Bonucci, Rugani, Alex Sandro - Emre Can, Pjanić, Matuidi - Bernardeschi - Kean, Ronaldo
Es fehlen: Mandžukić (Knie), Chiellini (Wade), Cáceres (Oberschenkel), Perin (Schulter)
Fraglich: Douglas Costa (Oberschenkel)
Gelbsperre droht: Bernardeschi, Matuidi

Ajax: Onana - Veltman, De Ligt, Blind, Mazraoui - Schöne, Van de Beek, De Jong - Ziyech, Tadić, Neres
Es fehlen: Bandé (Wade), Tagliafico (gesperrt)
Fraglich: De Jong (Oberschenkel)
Gelbsperre droht: Blind, De Jong, De Ligt, Schöne, Van de Beek, Ziyech

Schlüsselduell

Ronaldo - De Ligt: Matthijs de Ligt zeigte im Hinspiel erneut eine solide Leistung, konnte aber nicht verhindern, dass Ronaldo mit der ersten richtigen Chance trifft. Der 19-jährige Innenverteidiger sagte: Er sieht eine Chance, nur eine kleine Lücke und er ist sofort da." Wenn er CR7 90 Minuten lang in Schach hält, hat Ajax eine wesentlich größere Chance, es unter die letzten vier zu schaffen.

Das Spiel im TV

Hier finden die Fans ihre lokalen Übertragungspartner.

Klassiker: Juve - Ajax
Klassiker: Juve - Ajax

Formkurve

Juventus
Letztes Spiel: SPAL - Juventus 2:1 (Samstag)
Form: NUSSSNSSSS

  • Nach 26 ungeschlagenen Auswärtsspielen in der Serie A aus über 16 Monaten verlor Juventus nun zwei der letzten drei.

Ajax
Letztes Spiel: Ajax - Excelsior 6:2 (Samstag)
Form: WDWWWLWWWW

  • Klaas-Jan Huntelaar wurde der älteste Dreierpack-Schütze für Ajax mit 35 Jahren und 244 Tagen.

Massimiliano Allegri, Trainer Juventus

Das Hinspiel war ein Ausreißer. Wir müssen mit der gleichen Einstellung an dieses Rückspiel gehen, wie gegen Atlético. Wir haben viel Respekt für Ajax in der Defensive und müssen präzise spielen.

Ich muss mich noch entscheiden, wer im Angriff spielt: Es könnte Dybala oder Kean sein, oder keiner von beiden. Wenn einer von ihnen spielt, muss De Sciglio oder Cancelo draußen bleiben. Das werde ich noch entscheiden.

De Jong ist angeschlagen
De Jong ist angeschlagen©Getty Images

Erik ten Hag, Trainer Ajax

Juventus ist der Favorit, gerade nach dem Ergebnis in Amsterdam. Wenn wir gut spielen, können wir aber jedes Hindernis überwiden. Ich bin selbstbewusst, weil ich weiß, wie gut wir spielen und trainieren.

Allegri weiß viel über Fußball und hat zweifelsohne einen anderen Weg gefunden, dieses Spiel anzugehen. Wir müssen unseren taktischen Plan verbessern. Wir werden allerdings keinen Mann auf Cristiano Ronaldo ansetzen.

Oben