Man. United - Barcelona 0:1: Eigentor entscheidet Hinspiel

Ein frühes Eigentor von Luke Shaw entschied das Hinspiel im Old Trafford zwischen Manchester United und Barcelona.

©Getty Images

Das Spiel in aller Kürze ...

Barcelona hat das Viertelfinalduell gegen Manchester United in der Hand, nachdem Luke Shaws frühes Eigentor den Katalanen einen knappen Sieg im Old Trafford bescherte.

Luis Suárez feiert Barcelonas Führung
Luis Suárez feiert Barcelonas Führung©Getty Images

In der 12. Minute gingen die Gäste in Führung nachdem Shaw den Kopfball von Luis Suárez ins eigene Netz abfälschte. Nach dem Rückstand fingen sich die Gastgeber wieder und kamen durch Diogo Dalot und Marcus Rashford zu zwei guten Chancen, bei denen jedoch das letzte Quäntchen fehlte. Auch Barcelona zeigte keine Höchstleistung und die beste Chance der zweiten Halbzeit kam von Suárez, der das Außennetz traf. Trotzdem wird das Team von Ernesto Valverde mit Selbstbewusstsein auf das Rückspiel am Dienstag blicken.

Spieler des Spiels: Gerard Piqué

Bei seiner Rückkehr ins Old Trafford zeigte Piqué eine starke Leistung
Bei seiner Rückkehr ins Old Trafford zeigte Piqué eine starke Leistung©AFP/Getty Images

Vom ersten Moment, in dem man ihn im Laufduell gegen Rashford brauchte, fühlte sich Piqué sozusagen daheim. Mit seiner andauernden Ruhe, den gewonnenen Kopfballduellen, seiner Abgeklärtheit in der starken United-Phase und dem späte Erfolg gegen Martial zeigte Piqué seine ganze Klasse – Eleganz, Willen, Athletik – und erinnerte die Fans im Old Trafford daran, was ihnen in diesem Spieler entging.

Statistiken zum Spiel

1: Es war das erste Mal, dass Barcelona im Old Trafford das erste Tor erzielte.

2: United gewann nur zwei der letzten 16 Spiele gegen spanische Klubs (6U, 8N) – und keines der letzten sieben (3U, 4N). Im Old Trafford gewannen sie nur eines der letzten neun (4U, 4N).

4: United verlor vier der letzten sechs Heimspiele im Europapokal.

4: Barcelonas vier Siege gegen United in der UEFA Champions League passierten in vier verschiedenen Stadien: Camp Nou, Stadio Olimpico, Wembley und Old Trafford.

Barcelonas Heimbilanz ist formidabel
Barcelonas Heimbilanz ist formidabel©Getty Images

7: Für Barcelona war es der erste Auswärtssieg in einem K.-o.-Spiel seit sieben Spielen (2U, 4N). Seit dem 2:0-Sieg bei Arsenal im Achtelfinale 2015/16 erzielten sie zudem auch nur ein Tor.

8: United erzielte schon acht Eigentoren in der UEFA Champions League - nur Sporting CP und Barcelona schossen schon mehr (neun).

14: Barcelona profitierte in der UEFA Champions League schon 14 Mal von Eigentoren, was gemeinsam mit Real Madrid und Chelsea die meisten sind.

100: Barcelonas Ivan Rakitić absolvierte seine 100. Partie in UEFA-Klubwettbewerben.

Nächste Spiele?

Manchester United trifft am Samstag auf West Ham bevor es drei Trage später ans Rückspiel geht. Solskjærs Team auf der Jagd nach einem Platz unter den besten vier spielt dann zweimal auswärts und zweimal zuhause; dabei geht es auch gegen den Lokalrivalen Manchester City.

Mit elf Punkten Vorsprung in der spanischen Liga reist Barcelona am Samstag zu Huesca vor dem Rückspiel am Dienstag im Camp Nou. Den Blaugrana stehen sechs weitere Ligaspiele sowie das Pokalfinale gegen Valencia Ende Mai bevor.

Oben