Liverpool - Porto 2:0: Reds im Schongang

Liverpool kann auch Arbeitssieg: Die Mannschaft von Jürgen Klopp hat im Anfield den ersten Schritt Richtung Halbfinale gemacht.

Watch the goals by Naby Keïta and Roberto Firmino which gave Liverpool the edge after the first leg of their quarter-final tie at Anfield.

Das Spiel in aller Kürze ...

Liverpool winkt erneut der Einzug ins Halbfinale der UEFA Champions League. Im Anfield setzten sich die Reds mit 2:0 gegen Porto durch.

Beide Tore fielen in der Anfangsphase. Schon nach fünf Minuten kam Liverpool aus einer eher harmlosen Situation heraus zur Führung, als ein Schuss von Naby Keïta für Iker Casillas unhaltbar abgefälscht wurde.

Der abgefälschte Treffer zum 1:0
Der abgefälschte Treffer zum 1:0©AFP/Getty Images

In der 26. Minute steckte Jordan Henderson auf rechts zu Trent Alexander-Arnold durch, der die Übersicht behielt und in die Mitte zu Roberto Firmino querlegte. Der Brasilianer brauchte nur noch den Fuß hinhalten - 2:0.

Porto hatte im Verlauf der Partie immer wieder brauchbare Ansätze, war im letzten Drittel aber meist zu ungefährlich oder hatte Pech, dass die Schüsse von Moussa Marega zu zentral platziert waren.

©Getty Images

Spieler des Spiels: Roberto Firmino

Firmino war fast überall zu finden und nutzte die Zwischenräume intelligent, um sich ins Spiel einbinden zu lassen. So legte er den Führungstreffer von Keïta auf und zeigte seinen Torriecher beim 2:0.

Statistiken zum Spiel

2: Keita hatte für Liverpool bis letzten Freitag noch kein Tor erzielt, nun hat er innerhalb von fünf Tagen gleich zwei wichtige Treffer gemacht.

5: Liverpool peilt die fünfte Teilnahme am Halbfinale der UEFA Champions League an.

©Getty Images

12: Firmino war in seinen elf Champions-League-Heimspielen an zwölf Treffern direkt beteiligt (7 Tore, 5 Vorlagen).

14: Liverpools Torverhältnis in sieben Spielen gegen Porto: 14:2.

15: Wettbewerbsübergreifend ist Liverpool seit 15 Pflichtspielen ungeschlagen (10S, 5U).

Und jetzt?

Porto muss im achten Anlauf zwingend den ersten Sieg gegen Liverpool einfahren. In der letzten Saison kassierten die Portugiesen vor eigenem Publikum eine 0:5-Klatsche gegen die Reds.

Nächste Spiele

©AFP/Getty Images

Liverpool hat in der Premier League am Sonntag Chelsea zu Gast, ehe es nächste Woche nach Portugal geht. Anschließend stehen in der Liga zwei weitere Heimspiele sowie zwei Auswärtspartien auf dem Programm.

Porto muss am Samstag zu Portimonense, es folgt das Heimspiel gegen Liverpool. Die Drachen sind in der Liga fünf Spieltage vor Schluss aktuell punktgleich mit Benfica.

Oben