Barcelona - Lyon 5:1: Messi ist nicht zu stoppen

Lionel Messi war mit zwei Toren und zwei Assists der überragende Spieler beim Kantersieg des FC Barcelona, der damit zum 12. Mal in Folge im Viertelfinale steht.

Das Spiel in aller Kürze ...

Die Katalanen bestimmten von Beginn an die Partie und Lionel Messi sorgte schnell dafür, dass Gästekeeper Anthony Lopes ins Schwitzen kam. In der 18. Minute wurde Luis Suárez von Jason Denayer im Strafraum zu Fall gebracht und Messi chippte den fälligen Strafstoß gekonnt in die Mitte des Tores.

Suárez legte dann in der 31. Minute perfekt für Philippe Coutinho auf, der aus kurzer Distanz keine Mühe hatte, zu vollenden. Lyon gelang in der 58. Minute etwas überraschend der Anschlusstreffer durch Lucas Tousart, doch gegen Messi war an diesem Abend einfach kein Kraut gewachsen.

Messi à la Panenka
Messi à la Panenka©Getty Images

Nachdem er selbst das 3:1 erzielt hatte, legte er noch die Tore von Gerard Piqué und Ousmane Dembélé perfekt auf.

Spieler des Spiels: Lionel Messi

Man kann Messi einfach nicht ausschalten. Von seinem Elfmetertor abgesehen, war vom Argentinier in den ersten 75 Minuten gar nicht so viel zu sehen, doch sein Gala-Auftritt in den letzten 15 Minuten war alleine das Eintrittsgeld wert.

In sechs Spielen der diesjährigen UEFA Champions League hat Messi nun acht Mal getroffen und auf dem Weg nach Madrid zum Finale am 1. Juni dürften noch ein paar Treffer hinzukommen.

Statistiken zum Spiel

Gerard Piqué bejubelt sein Tor
Gerard Piqué bejubelt sein Tor©Getty Images
  • Barcelona ist zuhause nun in 30 #UCL-Spielen ungeschlagen (27 Siege) und verbessert damit den Rekord der Bayern zwischen März 1998 und April 2002.
  • Messi liegt mit acht Treffern gleichauf mit Robert Lewandowski an der Spitze der Torjägerliste.
  • Im heimischen Camp Nou hat Messi in 61 #UCL-Heimspielen 62 Tore erzielt.
  • Barcelona hat nur eines seiner letzten 19 Spiele in der UEFA Champions League verloren.

Und jetzt?

Philippe Coutinho gelang das 2:0
Philippe Coutinho gelang das 2:0©Getty Images

Barcelona steht zum 12. Mal in Folge im Viertelfinale der Königsklasse. Die Auslosung gibt es diesen Freitag ab 12 Uhr MEZ.

Nächste Spiele

Barcelona spielt am Sonntag bei Real Betis, dann folgen Begegnungen gegen  Espanyol, Villarreal und Atlético, ehe das Viertelfinale (09.04. oder 10.04.) ansteht.

Oben