Vorbericht: Porto - Schalke

Drei Punkte in Porto und Schalke steht im Achtelfinale.

Schalke beim Training in Porto
Schalke beim Training in Porto ©AFP/Getty Images
  • Das Hinspiel in Gelsenkirchen endete mit einem 1:1-Remis
  • Schalke würde mit einem Sieg ins Achtelfinale einziehen
  • S04 weiter ohne seine Stürmer Embolo, Uth und Teuchert
  • Tedesco: "Wir wollen den letzten Schritt gehen"
  • Champions-League-Rechenspiele: Wer braucht was?

Mögliche Aufstellungen

Porto: Casillas - Maxi, Felipe, Militão, Alex Telles - Herrera, Danilo, Óliver - Brahimi, Otávio, Marega
Es fehlt: Aboubakar (Knie)

Schalke: Fährmann - Stambouli, Naldo, Nastasić - Caligiuri, Mascarell, Schöpf, Bentaleb, Harit - Burgstaller, Skrzybski
Es fehlen: Embolo (Fuß), Teuchert (Hüfte), Uth (Muskelverletzung)
Fraglich: McKennie (Oberschenkel)

FANTASY-FOOTBALL: TEAM ÄNDERN

Fantasy-Manager - die punktbesten Spieler

Porto: Moussa Marega (Sturm, 7,6 Mio. Euro - 25 Punkte
Schalke
: Salif Sané (Abwehr, 4,5 Mio. Euro) - 20 Punkte

So funktioniert die neue #UCL-Saison

Hier geht es zu den Änderungen der UEFA Champions League

Letztes Pflichtspiel

Porto - Belenenses 2:0 (Pokal-Sechzehntelfinale)
Schalke - Nürnberg 5:2

Formkurve*

Porto: SSSSS
Schalke: SNSSS

*Alle Wettbewerbe, aktuelle Ergebnisse zuerst

Trainerstimmen

Sérgio Conceição, Porto

Ein Sieg fällt mit dem ersten Platz der Gruppe zusammen. Wir kennen diese Bedeutung. Wir sind ausschließlich auf das Spiel und die drei Punkte konzentriert. Es wird aber das härteste Spiel dieser Gruppenphase haben und wir sind bereit dafür.

Schalke hat sich verbessert. Es ist eine sehr starke Mannschaft, die auf einem taktischen System basiert, das sich von den üblichen unterscheidet und den Mannschaften Schwierigkeiten bereitet.

©AFP/Getty Images

Domenico Tedesco, Schalke

Nach fünf Niederlagen zum Saisonauftakt habe ich immer gesagt, dass nicht alles schlecht war. Nach einem Sieg und fünf Toren ist jetzt nicht plötzlich alles gut, Aber natürlich haben wir uns über die Tore gefreut.

Wir wollen das Spiel beim FC Porto gewinnen – unabhängig vom Ergebnis der anderen Partie in unserer Gruppe. Daher völlige Konzentration auf uns. Wir wollen den letzten Schritt gehen.

Oben