Vorbericht: Valencia - Young Boys

Im Duell der beiden noch sieglosen Teams in Gruppe H ist sowohl für Valencia als auch für die Young Boys ein Sieg vonnöten, wenn der Traum vom Achtelfinale weiterleben soll.

YB-Trainer Gerardo Seoane mit Loris Benito in Valencia
YB-Trainer Gerardo Seoane mit Loris Benito in Valencia ©AFP/Getty Images
  • Das Hinspiel in Bern endete 1:1-Unentschieden
  • Beide Teams müssen gewinnen, um im Rennen zu bleiben
  • Valencia hat aktuell zwei Punkte, YB nur einen
  • Die Spanier haben nur zwei von 15 Pflichtspielen gewonnen
  • YB muss weiter auf Gregory Wüthrich verzichten

Mögliche Aufstellungen

Valencia: Neto - Wass, Gabriel, Garay, Gayà - Soler, Parejo/Coquelin, Kondogbia, Guedes: Rodrigo, Batshuayi 
Fraglich: Cheryshev (muskuläre Probleme), Parejo (Bauch), Piccini (Wade)

Young Boys: Von Ballmoos - Mbabu, Lauper, Von Bergen, Benito - Fassnacht, Sow, Sanogo, Sulejmani - Hoarau, Assalé
Es fehlen: Lotomba (Knie), Teixeira (unbekannt), Wüthrich (Oberschenkel)

FANTASY-FOOTBALL: TEAM ÄNDERN

Fantasy-Manager - die punktbesten Spieler

Heim: Neto (Tor, 5 Mio. Euro) - 12 Punkte
Gast: Guillaume Hoarau (Sturm, 6,5 Mio. Euro) - 10 Punkte

So funktioniert die neue #UCL-Saison

Hier geht es zu den Änderungen der UEFA Champions League

Letztes Pflichtspiel

Valencia - Girona 0:1
Grasshopper Club - Young Boys 0:3

Formkurve*

Heim: NSUUU
Gast: SSSUU

*Alle Wettbewerbe, aktuelle Ergebnisse zuerst

Trainerstimmen

Valencia beim Training vor dem YB-Spiel
Valencia beim Training vor dem YB-Spiel©AFP/Getty Images

Marcelino, Valencia

Wir müssen gewinnen, ohne jeden Zweifel. In drei Tagen haben wir das nächste Ligaspiel, aber wir müssen uns auf die Champions League konzentrieren. Sollten wir in der Champions League weiterkommen, oder zumindest Platz drei sichern, wäre das gut für das Ansehen und aus finanzieller Sicht. Den Spielern geht es gut. Wir müssen positiv bleiben. Die Spieler zeigen jeden Tag, dass sie aus dieser Situation herauskommen wollen.

Gerardo Seoane, Young Boys

Wir erwarten in der Defensive harte Duelle. Im Spiel nach vorne wollen wir möglichst die Vertikale suchen. Dazu benötigt es Solidarität, Absicherungen in der Defensive und Anspieloptionen in der Offensive.

Oben