Vorbericht: Hoffenheim - Lyon

Nach zwei Spielen ohne Sieg steht Hoffenheim im Heimspiel gegen Lyon unter Zugzwang.

Noch ohne Sieg: Gelingt Hoffenheim gegen Lyon der Durchbruch?
Noch ohne Sieg: Gelingt Hoffenheim gegen Lyon der Durchbruch? ©Getty Images
  • Hoffenheim peilt gegen Lyon ersten Dreier an
  • Die TSG erwartet einen offensivstarken Gegner
  • Nagelsmann: "Lyon ist unberechenbar"
  • Lyon-Trainer Génésio sagt "offene Partie" voraus
  • Nächster Spieltag: Lyon - Hoffenheim (7. November)

Mögliche Aufstellungen

Hoffenheim: Baumann - Adams, Vogt, Bičakčić - Kadeřábek, Grillitsch, Schulz, Demirbay, Kramarić - Szalai, Nelson
Es fehlen: Amiri (Fuß) Geiger (Oberschenkel), Hübner (Gehirnerschütterung), Rupp (Knie), Bittencourt (muskuläre Probleme)

Lyon: Lopes - Tete, Marcelo, Denayer, Mendy - Tousart, Ndombele, Aouar, Traore - Dembélé, Depay
Es fehlen: Cornet (Knöchel), Dubois (Oberschenkel), Fekir (Sprunggelenk), Gouiri (Knie), Rafael (Schulter)
Fraglich
: Tete (Adduktoren)

FANTASY-FOOTBALL: TEAM ÄNDERN

Fantasy-Manager - die punktbesten Spieler

Florian Grillitsch
Florian Grillitsch©AFP/Getty Images

Hoffenheim: Florian Grillitsch (8 Punkte, 6 Mio. Euro)
Lyon: Nabil Fekir (12 Punkte, 8,5 Mio. Euro)

So funktioniert die neue #UCL-Saison

Hier geht es zu den Änderungen der UEFA Champions League

Letztes Pflichtspiel

Nürnberg - Hoffenheim 1:3
Lyon - Nimes 2:0

Formkurve*

Hoffenheim: SNNNS
Lyon: SNUUS

*Alle Wettbewerbe, aktuelle Ergebnisse zuerst

Trainerstimmen

Julian Nagelsmann, Hoffenheim

©AFP/Getty Images

Grundsätzlich ist es ein gutes Gefühl, wenn man mit zwei ordentlichen Spielen in die Champions League startet. Mit einem Sieg hätten wir vier Punkte, dann würden wir mit Lyon gleichziehen. Dann wäre die Chance deutlich höher, in der Champions League weiterzukommen.

Wir sind gut drauf und haben am Wochenende Selbstvertrauen getankt. Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir drei Punkte holen können.  Lyons Stärke ist die Unbekümmertheit. Sie sind sehr unberechenbar und haben eine große Offensivpower. Wir müssen die Räume blocken, in die Lyon spielen will. Offensiv gibt es für uns zwei oder drei markante Räume, die wir finden und bespielen werden.

Bruno Génésio, Lyon

©AFP/Getty Images

Hoffenheim spielt ein anderes System als wir. Aber sie haben die gleichen Prinzipien wie wir. Sie wollen offensiv ausgerichteten Fußball spielen und haben eine gute Organisation.

Für uns könnte diese Partie ein Wendepunkt sein. Wenn wir gewinnen, rückt die Qualifikation für die K.-o.-Runde ein Stück näher. Aber ich erwarte eine offene Partie.

Oben