Fakten: Bayern - Ajax

Beide Teams konnten mit einem Sieg starten, jetzt kommt es zum Aufeinandertreffen in München.

Bayern startete mit einem Sieg gegen Benfica
Bayern startete mit einem Sieg gegen Benfica ©Getty Images

Die beiden Sieger des ersten Spieltags der Gruppe E messen sich in München. Bayern hat im ersten Heimspiel Ajax zu Gast.

• Während Bayern mit einem 2:0 bei Benfica in die Gruppenphase startete, konnte Ajax im ersten Spiel in der UEFA Champions League seit vier Jahren einen 3:0-Erfolg über AEK Athens feiern. Damit wurde die Serie der Griechen von 14 Europapokal-Partien ohne Niederlage beendet.

Bisherige Begegnungen
• Es ist das Duell von zwei der bekanntesten Namen im europäischen Fußball. Zum neunten Mal treffen Bayern und Ajax aufeinander. Bisher setzte sich meist der Gastgeber durch. In den bisherigen acht Spielen gab es sechs Heimsiege und zwei Unentschieden.

• Zuletzt hatten die beiden Klubs in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2004/05 das Vergnügen miteinander. Bayern feierte einen 4:0-Triumph in München, die Partie in Amsterdam endete 2:2.

• Dabei konnte Bayern den einzigen Sieg in den letzten fünf Aufeinandertreffen einfahren. Ajax holte in diesen Zeitraum zwei Siege - zuletzt beim 5:2 im Halbfinal-Rückspiel auf dem Weg zum Titelgewinn der UEFA Champions League 1994/95.

Highlights: Benfica - Bayern 0:2
Highlights: Benfica - Bayern 0:2

Hintergrund
Bayern
• Bayern wurde letzte Saison zum 28. Mal Deutscher Meister und feierte dabei den sechsten Bundesliga-Triumph in Serie. Zum 22. Mal ist der FCB in der Gruppenphase der Königsklasse dabei.

• In den letzten sieben Spielzeiten der UEFA Champions League erreichte der FC Bayern mindestens das Viertelfinale. Zuletzt scheiterte man 2002/03 in der Gruppenphase, allerdings konnten sich die Münchner 2007/08 nicht für die Königsklasse qualifizieren.

• Letzte Saison war für den FC Bayern zum zweiten Mal in Folge Endstation gegen Real Madrid. Im Halbfinale gab es eine 3:4-Niederlage nach Hin- und Rückspiel.

• Bayern konnte die ersten vier Heimspiele in der Saison 2017/18 gewinnen, ehe es im Viertelfinal-Rückspiel gegen Sevilla ein Remis gab und das Halbfinal-Hinspiel gegen Real Madrid verloren ging.

• Die Niederlage gegen Real Madrid war Bayerns erste Heimpleite im Europapokal seit dem Aus gegen die Königlichen im Halbfinale 2016/17. Damals endete Bayerns Siegesserie von 16 Champions-League-Heimspielen in Folge.

• Bayern hat noch nie ein Heimspiel gegen einen niederländischen Klub verloren und konnte die letzten vier Partien in München gewinnen. Zuletzt gab es ein 4:1 gegen PSV Eindhoven in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2016/17. Ajax ist der letzte Verein aus der Eredivisie, der in München nicht als Verlierer vom Platz ging. Das torlose Unentschieden im Halbfinale 1994/95 war nur eines von zehn Heimspielen gegen niederländische Klubs, welches Bayern nicht gewinnen konnte.

Highlights: Ajax - AEK 3:0
Highlights: Ajax - AEK 3:0

Ajax
• Ajax wurde letzte Saison Vizemeister in der Eredivisie und steht zum 14. Mal in der Gruppenphase der UEFA Champions League. Zuletzt war der Klub aus Amsterdam 2014/15 dabei und scheiterte zum fünften Mal in Folge in der Gruppenphase. Immer wurde man dabei Dritter. Seit 2005/06 wartet Ajax auf einen Einzug in die K.-o.-Runde.

• Ajax bestritt in der vergangenen Saison lediglich vier Spiele im Europapokal. In der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League schied man gegen Nizza aus, anschließend wurden die Niederländer in der Play-off-Runde zur UEFA Europa League mit 4:2 von Rosenborg bezwungen. Die sieglose Serie auf internationaler Bühne stand zu diesem Zeitpunkt bei sechs Spielen (2U, 4N).

• In der laufenden Spielzeit ist Ajax jedoch ungeschlagen. In der zweiten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League gab es Siege gegen Sturm Graz (2:0 zuhause und 3:1 auswärts), anschließend wurde Standard Liège mit 5:2 ausgeschaltet (2:2 auswärts, 3:0 zuhause). In der Play-off-Runde setzte sich Ajax mit 3:1 gegen Dynamo Kyiv durch (3:1 zuhause, 0:0 auswärts). Am ersten Spieltag fuhr Ajax gegen AEK drei Punkte ein.

• Beim 3:1-Sieg gegen Sturm beendete Ajax eine Serie von acht Europapokal-Auswärtsspielen ohne Sieg in Folge (4U, 4N). Seitdem gab es zwei Unentschieden auf fremden Plätzen.

• Ajax hat die letzten zwei Auswärtsspiele in der Gruppenphase der UEFA Champions League verloren und konnte seit dem 2:0-Erfolg bei Dinamo Zagreb im Oktober 2011 keinen Auswärtssieg mehr einfahren. Die Bilanz seitdem: 4U, 6N.

• Der Klub aus Amsterdam hat von den letzten fünf Partien in Deutschland vier verloren. Beim letzten Besuch in einem Bundesliga-Stadion gab es aber einen Sieg: 3:2 gegen Schalke im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League 2016/17. Nach Hin- und Rückspiel setzte sich Ajax mit 4:3 durch.

Sonstiges
• Ajax-Trainer Erik ten Hag war zwischen 2013 und 2014 Trainer der zweiten Mannschaft von Bayern. Sein größter Erfolg: Der Sieg in der Regionalliga Bayern 2014.

• Klaas-Jan Huntelaar war zwischen 2010 und 2017 bei Schalke aktiv und markierte in 175 Bundesliga-Spielen 82 Tore.

• Im Trikot von Borussia Dortmund erzielte Robert Lewandowski in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2012/13 drei Tore gegen Ajax. Der BVB gewann damals 1:0 (zuhause) und 4:1 (auswärts).

• Hat in den Niederlanden gespielt:
Arjen Robben (Groningen 2000–02, PSV Eindhoven 2002–04)

• Haben zusammen gespielt:
Manuel Neuer & Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 2010/11)
Leon Goretzka & Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 2013–17)

• Teamkollegen in der Nationalelf:
David Alaba & Maximilian Wöber (Österreich)

• Arjen Robben, Daley Blind und Huntelaar standen im niederländischen Kader bei der FIFA-WM 2014 und holten die Bronzemedaille.

Aktuelles

Bayern
Sommertransfers
Neuzugänge: Leon Goretzka (Schalke), Alphonso Davies (Vancouver, ab dem 1. Januar 2019)
Abgänge: Tom Starke (Karriereende), Niklas Dorsch (Heidenheim), Douglas Costa (Juventus, nach Leihe fest verpflichtet), Arturo Vidal (Barcelona), Sebastian Rudy (Schalke), Juan Bernat (Paris)

• Thomas Müller machte am ersten Spieltag sein 100. Spiel in der UEFA Champions League.

• Niko Kovač gewann gleich in seinem ersten Pflichtspiel als Bayern-Trainer einen Titel: Am 12. August fertigte der FC Bayern im Superpokal Kovač' Ex-Klub Eintracht Frankfurt mit 5:0 ab. Für den FCB war es der dritte Titelgewinn in diesem Wettbewerb in Folge, nachdem man zuvor dreimal hintereinander verloren hatte.

• Bayern hat die ersten sechs Pflichtspiele in dieser Saison gewonnen - zum Abschluss der Spielzeit 2017/18 hatte es noch zwei Niederlagen gegeben - ehe am 25. September ein 1:1 gegen Augsburg folgte.

• Mit einer 0:2-Niederlage am Freitag gegen Hertha BSC verlor Bayern erstmals wieder ein Auswärtsspiel in der Bundesliga seit dem 1:2 gegen RB Leipzig am 18. März.

• Corentin Tolisso, der mit Frankreich im Sommer die FIFA-Weltmeisterschaft gewann, zog sich beim 3:1-Sieg gegen Leverkusen am 15. September einen Kreuzband- und Außenmeniskusriss zu und wird mehrere Monate fehlen.

• Außenverteidiger Rafinha steht nach einem Teilriss des Innenbandes am linken Sprunggelenk, ebenfalls zugezogen gegen Leverkusen, nicht zur Verfügung.

• Kingsley Coman zog sich beim 3:1 gegen Hoffenheim zum Bundesliga-Auftakt am 24. August eine Knöchelverletzung zu und wird nach einer Operation rund drei Monate lang fehlen.

• Robert Lewandowski markierte im Superpokal gegen Frankfurt drei Tore und hat in seinen ersten acht Pflichtspielen in dieser Saison für Bayern schon acht Mal getroffen.

Ajax
Sommertransfers
Neuzugänge: Hassane Bandé (Mechelen), Daley Blind (Manchester United), Dušan Tadić (Southampton), Zakaria Labyad (Utrecht)
Abgänge: Justin Kluivert (Roma), Mitchell Dijks (Bologna), Nick Viergever (PSV Eindhoven), Siem de Jong (Sydney FC, auf Leihbasis), Mateo Cassierra (Groningen, auf Leihbasis)

• Nach 15 Pflichtspielen ohne Niederlage (12 Siege, 3 Remis), die Aerie ging zurück bis zum 15. April, verlor Ajax am 23. September in der Eredivisie mit 0:3 bei PSV Eindhoven. Zuvor hatte man vier Ligaspiele in Folge gewonnen.

• Am 26. September zog Ajax durch einen 7:0-Auswärtssieg gegen die Amateure von Te Werve in die Runde der letzten 32 des niederländischen Pokals ein. Ryan Gravenberch – mit seinem Einsatz gegen PSV drei Tage zuvor wurde er zum jüngsten Spieler in der Vereinsgeschichte – wurde zum jüngsten Ajax-Torschützen aller Zeiten, mit 16 Jahren und 133 Tagen. Der Teenager löst damit Clarence Seedorf ab, der 16 Jahre und 361 Tage alt war, als er am 28. März 1993 gegen Vitesse traf.

• Kasper Dolberg traf im Pokalspiel und zählte auch am Samstag beim 2:0-Sieg gegen Fortuna Sittard zu den Torschützen. Mittelfeldspieler Hakim Ziyech traf ebenfalls am Wochenende und erzielte somit drei Tore in seinen letzten fünf Spielen in der Eredivisie.

• Ajax-Neuzugang Hassane Bandé hat sich in einem Freundschaftsspiel gegen Anderlecht Anfang Juli eine Wadenverletzung zugezogen und fällt voraussichtlich bis zur Winterpause aus. Joël Veltman hat seit seiner Kreuzbandverletzung am 19. April nicht mehr gespielt.

Oben