Sanches im Mittelpunkt der Lobeshymnen

Nach dem Sieg in Lissabon war Bayern Münchens Torschütze Renato Sanches das Gesprächsthema Nr. 1, weil er nicht nur ein Tor in seiner alten Heimat geschossen hat, sondern dafür von den Fans auch noch gefeiert wurde.

Fehler beim Abspielen des Videos

message

Nächstes Video

Niko Kovač, Trainer Bayern
Es freut mich für Renato und für uns als Team. Ich habe schon gestern gesagt: Was er in der Vorbereitung gemacht hat, war außerordentlich gut. Die Chance, beim FC Bayern Stammspieler zu sein, ist nicht immer leicht. Alle sind Stammspieler und man muss rotieren, und nach dem Ausfall von Thiago war der Zeitpunkt gekommen. Ich habe mir gewünscht, dass er zwei Tore macht, er hat nur eines gemacht. Also geht es noch besser.

Wir müssen konzentriert bleiben. Das war ein guter Anfang. Jetzt haben wir ein Heimspiel gegen Ajax, das wollen wir auch gewinnen, denn wir wollen in der Champions League sehr weit kommen.

Renato Sanches, Torschütze der Bayern
Ich bin so glücklich, heute nach Lissabon zurückgekehrt zu sein und dieses Spiel gespielt zu haben. Es war so besonders für mich. Ich möchte mich bei den Fans von Benfica für die Unterstützung bedanken. Ich bin sehr glücklich, dass ich ein Tor erzielt habe.

Joshua Kimmich, Abwehrspieler Bayern
Wir sind sehr gut ins Spiel gekommen, auch relativ früh verdient in Führung gegangen, dann haben wir etwas unseren Stil verloren und zu viele Fehler gemacht. Das hat ein paar Körner gekostet, um immer wieder umzuschalten, aber es war okay.

Ich persönlich spiele lieber gegen eine Mannschaft wie Benfica, die mitspielen und den Ball erobern möchte. Wenn der Gegner etwas kreiert und Risiko spielt, haben wir mehr Räume, um zu kombinieren.

So etwas wie bei Renato Sanches habe ich noch nie erlebt, dass sich die gegnerischen Fans erheben und klatschen. Mich freut es für den Jungen, der mit 19 Jahren allein zu uns gekommen ist, die Sprache nicht spricht, aber von Beginn an selbstbewusst aufgetreten ist. Da ziehe ich meinen Hut vor.

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstand Bayern
Die Mannschaft hat das sehr gut und seriös gemacht und das Spiel verdient mit 2:0 gewonnen. Ein gelungener Start. Renato Sanches hatte in den letzten ein, zwei Jahren schwere Zeiten, wir sind aber jetzt alle glücklich, dass er diese Chance heute genutzt und bewiesen hat, dass er großes Talent hat.

 

Oben