Man. City trotz Pleite im Viertelfinale

Manchester City, das im Hinspiel vor drei Wochen 4:0 gewonnen hatte, steht trotz einer 1:2-Heimpleite gegen Basel im Viertelfinale der Königsklasse.

An error occurred while playing the video

message

Next video

Manchester City hat trotz einer Niederlage das Viertelfinale der UEFA Champions League erreicht. Nach dem 4:0-Erfolg vor drei Wochen in Basel verloren die Sky Blues das Rückspiel zuhause mit 1:2.

Gabriel Jesus brachte City in Front
Gabriel Jesus brachte City in Front©AFP/Getty Images

Die Hausherren benötigten gerade mal acht Minuten, um in Führung zu gehen, und einen gehörigen Anteil daran hatte Leroy Sané: Der deutsche Nationalspieler tankte sich unwiderstehlich durchs Mittelfeld und legte auf die rechte Seite zu Bernardo Silva ab, der flach an den zweiten Pfosten passte, wo Gabriel Jesus nur noch einschieben musste.

Nachdem İlkay Gündoğan, im Hinspiel zweifacher Torschütze, in der 16. Minute in aussichtsreicher Position den zweiten Treffer verpasst hatte, glichen die durchaus mutigen Schweizer eine Minute später aus. Nach bärenstarker Vorarbeit von Blás Riveros jagte Mohamed Elyounoussi den Ball per Direktabnahme aus zehn Metern in die linke Ecke.

Die Hausherren kontrollierten die Partie zwar nach Belieben, ließen aber zumeist die Zielstrebigkeit in der Offensive vermissen, weshalb Basel kaum mal in Bedrängnis geriet – und hin und wieder wagten sich die Gäste mal nach vorne, so wie in der 71. Minute, als Michael Lang nach guter Vorarbeit von Elyounoussi aus spitzem Winkel den Endstand besorgte.

Schlüsselspieler: Mohamed Elyounoussi (Basel)

Für den norwegischen Nationalspieler endet der Wettbewerb, als er gerade im Begriff war durchzustarten. Sein Treffer in England war sein zweites Tor in den vergangenen drei Spielen in der UEFA Champions League. Außerdem bereitete er das Tor von Lang vor. Ally rackerte unermüdlich - mit und ohne Ball. Er war der herausragende Spieler in einer sehr guten Mannschaft aus Basel.

Wichtige Statistiken

  • City, Halbfinalist 2015/16, steht erst zum zweiten Mal überhaupt im Viertelfinale.
  • Der Treffer von Gabriel Jesus war im 55. Spiel Citys 100. in der UEFA Champions League. Als 26. Team hat City jetzt 100 oder mehr Tore auf dem Konto.
  • Nach 36 Heimspielen ohne Niederlage kassierte City die erste Pleite seit Dezember 2016.
Oben