Torhüter glänzen als Torschützen

Erstmals in der Geschichte der UEFA Champions League trafen gleich zwei Torhüter am selben Spieltag. Torwärte als Torschützen haben aber durchaus eine lange Tradition im Europapokal.

Butt wird auf dem Weg zurück ins eigene Tor beglückwünscht
Butt wird auf dem Weg zurück ins eigene Tor beglückwünscht ©Getty Images

Erstmals in der Geschichte der UEFA Champions League trafen gleich zwei Torhüter am selben Spieltag. Torwärte als Torschützen haben aber durchaus eine lange Tradition im Europapokal.

Butt trifft erneut gegen Juve
Hans-Jörg Butt ebnete am Dienstag den Weg vom FC Bayern München zum 4:1-Sieg bei Juventus. Der Schlussmann trat mit der Erfahrung von 26 verwandelten Elfmetern in der Bundesliga selbst an und brachte seine Mannschaft mit dem Ausgleichstreffer zurück ins Spiel. Kurioserweise traf er schon insgesamt dreimal in der UEFA Champions League per Elfmeter gegen Juventus. In Diensten des Hamburger SV verwandelte Butt im September 2000 gegen Torwart Edwin van der Sar beim 4:4-Unentschieden gegen die Alte Dame und als wäre dies nicht genug, behielt Butt auch ein Jahr später im Dress von Bayer 04 Leverkusen beim 3:1-Sieg über die Bianconeri und Gianluigi Buffon einen kühlen Kopf.

Bolat zur Stelle
Tags drauf traf Sinan Bolat als erster Schlussmann aus dem Spiel heraus in der Königsklasse. Gegen AZ Alkmaar brachte er per Kopf R. Standard de Liège in der fünften Minute der Nachspielzeit noch in die UEFA Europa League. "Bei der nächsten Ecke für uns werden wir Sinan wieder nach vorne schicken müssen", so Teamkollege Mohamed Sarr scherzhaft.

Auch Palop köpfte ein
Der 21-Jährige machte es damit einem seiner Vorgänger im Tor der Belgier gleich: Im Oktober 1986 traf Gilbert Bodart vom Elfmeterpunkt gegen HNK Rijeka. Ebenfalls per Kopf und ähnlich dramatisch wurde auch Andrés Palop zum Helden, als er im UEFA Pokal 2006/07 für Sevilla FC gegen FC Shakhtar Donetsk im Achtelfinale kurz vor Schluss doch noch für das Weiterkommen der Spanier sorgte.

Amelia und Schmeichel
Marco Amelia von AS Livorno Calcio hatte in der gleichen Saison gegen FK Partizan beim 1:1 in der Gruppenphase der UEFA Pokals ebenfalls per Kopf in Anschluss an eine Ecke getroffen. Elf Jahre zuvor trug sich auch Peter Schmeichel in die Torschützenliste des UEFA Pokals ein. Für Manchester United FC sicherte der Däne gegen SC Rotor Volgograd noch ein 2:2.

Ivankov Rekordhalter
Elfmeter sind die häufigste Chance für Torhüter, um selbst zu treffen und Dimitar Ivankov ist hierbei der erfolgreichste Schütze. Zwischen 1999 und 2002 verwandelte er für PFC Levski Sofia viermal einen Strafstoß. Butt, der in der Bundesliga schon 26 Mal traf, hat im Europapokal also noch Nachholbedarf, allerdings war seine Ruhe und Abgezocktheit gegen Juve ein eindeutiges Empfehlungsschreiben für weitere Elfmeter.

Oben