Die nächsten Schritte nach Moskau

Am Freitag rückt die Gruppenphase der UEFA Champions League wieder ein Stück näher, denn in Nyon steht die Auslosung für die entscheidende dritte Qualifikationsrunde auf dem Programm.

Am Freitag rückt die Gruppenphase der UEFA Champions League wieder einen Schritt näher, denn im schweizerischen Nyon steht die Auslosung für die entscheidende dritte Qualifikationsrunde auf dem Programm.

Ehemalige Sieger
In den Lostöpfen sind dann auch sechs ehemalige Sieger der europäischen Königsklasse. Die Auslosung im UEFA-Stammsitz beginnt um 12 Uhr MEZ. Unter den 16 gesetzten Teams sind auch SL Benfica, der AFC Ajax, Celtic FC, der letztjährige Finalist Liverpool FC sowie UEFA-Pokal-Sieger Sevilla FC. Unter den 16 ungesetzten Mannschaften sind ebenfalls einige interessante Namen, wie der FC Spartak Moskva, AEK Athens FC, AS Sparta Praha und Fenerbahçe SK. Sie alle waren in den letzten beiden Jahren in der Gruppenphase vertreten. Wenn ein Verein aus der zweiten Qualifikationsrunde einen so hohen Koeffizienten hat, der ihn in der dritten Qualifikationsrunde zu den gesetzten Teams gehören lässt, dann wird der Sieger des Duells bei der Auslosung automatisch den gesetzten Mannschaften zugeordnet.

Großes Ziel Gruppenphase
Mit den 28 Teams aus der zweiten Qualifikationsrunde - die am nächsten Mittwoch abgeschlossen wird - sind insgesamt 46 Mannschaften vertreten. 18 Klubs steigen in dieser Runde erst in den Wettbewerb ein. Vereine aus dem gleichen Land können nicht aufeinandertreffen. Die Begegnungen werden am 14./15. und 28./29. August ausgetragen. Sevilla wird das Rückspiel auf jeden Fall am Dienstag, den 28. August, austragen, denn am folgenden Freitag treffen die Spanier im UEFA-Superpokal auf den AC Milan. Die Sieger der 16 Duelle der dritten Qualifikationsrunde qualifizieren sich für die im September beginnende Gruppenphase. 16 andere Teams sind bereits automatisch dafür qualifiziert. Die Auslosung am Freitag wird vorgenommen von David Taylor, dem UEFA-Generalsekretär, und Giorgio Marchetti, dem UEFA-Direktor für Profifußball. Das Finale findet am 21. Mai in Moskau statt.

UEFA Champions League 2007/08
Auslosung der dritten Qualifikationsrunde - 12.00 Uhr MEZ, 3. August
Hinspiele: 14./15. August
Rückspiele: 28./29. August

Gesetzte Teams Ungesetzte Teams
Liverpool FC (ENG) AC Sparta Praha (CZE)
Arsenal FC (ENG) Fenerbahçe SK (TUR)
Valencia CF (ESP) AEK Athens FC (GRE)
Sevilla FC (ESP) FC Dinamo 1948 Bucuresti (ROU)
SL Benfica (POR) MŠK Žilina (SVK) / SK Slavia Praha (CZE)
AFC Ajax (NED) FC Astana (KAZ) / Rosenborg BK (NOR)
Werder Bremen (GER) FC Spartak Moskva (RUS)
Celtic FC (SCO) FK Crvena Zvezda (SRB) / FC Levadia Tallinn (EST)
Zagłębie Lubin (POL) / FC Steaua Bucuresti (ROU) FC København (DEN) / Beitar Jerusalem FC (ISR)
S.S. Lazio (ITA) Toulouse FC (FRA)
Rangers FC (SCO) / FK Zeta (MNE) NK Domžale (SVN) / NK Dinamo Zagreb (CRO)
FC Pyunik (ARM) / FC Shakhtar Donetsk (UKR) KRC Genk (BEL) / FK Sarajevo (BIH)
FC Sheriff (MDA) / Beşiktaş JK (TUR) Debreceni VSC (HUN) / IF Elfsborg (SWE)
RSC Anderlecht (BEL) FC Zürich (SUI)
FC Dynamo Kyiv (UKR) FK Ventspils (LVA) / FC Salzburg (AUT)
Tampere United (FIN) / PFC Levski Sofia (BUL) FH Hafnarfjördur (ISL) / FC BATE Borisov (BLR)

Oben