Kewell fehlt Liverpool

Liverpool FC muss für rund sechs Wochen auf Mittelfeldspieler Harry Kewell verzichten.

Liverpool FC muss in der UEFA Champions League-Qualifikation auf Mittelfeldspieler Harry Kewell verzichten. Der australische Nationalspieler hat sich einer Leistenoperation unterzogen.

Sechs Wochen Pause
Daher muss der 26 Jahre alte Ex-Spieler von Leeds United AFC rund sechs Wochen pausieren. Sein Comeback könnte er frühestens in der dritten Champions League-Qualifikationsrunde absolvieren, sollte Liverpool diese erreichen. Kewell fehlt Trainer Rafael Benítez zudem im ersten Spiel der neuen Premiership-Saison bei Middlesbrough FC.

Alte Verletzung
Die Operation hat allerdings nichts mit der Adduktorenverletzung zu tun, die Kewell bei Liverpools Champions League-Triumph über den AC Milan erlitt. Im Endspiel in Istanbul musste der Australier nach 23 Minuten gegen Vladimír Šmicer ausgewechselt werden.

Oben