Wer ist Barcelonas neuer Trainer Quique Setién?

Barcelona hat den Nachfolger von Ernesto Valverde bekannt gegeben - aber wer ist dieser Quique Setién?

©Getty Images

Name: Enrique "Quique" Setién Solar
Nationalität: Spanier
Geboren: 27.09.1958

Aktive Karriere: Real Racing Club, Atlético Madrid, Logroñés, Levante, Spanien
Trainerkarriere
: Real Racing Club, Poli Ejido, Equatorial Guinea, Logroñés, Lugo, Las Palmas, Real Betis, Barcelona

Setiéns Reaktion

"In meinen wildesten Träumen ist es nicht vorgekommen, dass ich mal dieses Amt antreten werde. Gestern bin ich noch bei meinen Kühen auf dem Dorf gewesen und heute trainiere ich die besten Fußballer der Welt. Ich will alles gewinnen, was möglich ist. Der Verein verlangt jedes Jahr eine Leistungssteigerung und will so viele Titel wie möglich holen."

Setién als Spieler

Setién begann seine Laufbahn als Strandfußballer und spielte dort auch für sein Land, ehe er sich einen Namen als zentraler Mittelfeldspieler bei Real Racing Club machte. Der dreimalige Nationalspieler trug über zwei Abschnitte insgesamt zwölf Jahre das Trikot seines Heimatvereins und erhielt dort den Spitznamen "El Maestro". Mit Atlético Madrid gewann er den spanischen Superpokal.

Setién als Trainer

©Getty Images

Der 61-Jährige kann auf die Erfahrung aus zwei Jahrzehnten bauen. Er ist ein bekennender Schüler von Barça-Legende Johan Cruyff und setzt auf das Ballbesitz-orientierte Passspiel, für das die Katalanen so berühmt sind. Der Schach-Fan (Setién hat gegen die früheren Weltmeister Anatoly Karpov und Garry Kasparov gespielt!) erhielt großes Lob während seiner zwei Jahre bei Betis.

Im letzten Sommer verließ Setién den Klub aus Sevilla, doch er ist immer noch der letzte Trainer einer Gastmannschaft, der im Camp Nou gewinnen konnte - im November 2018 gab es dort einen faszinierenden 4:3-Sieg gegen Barcelona. Auch gegen Atlético Madrid konnte sein Team letzte Saison gewinnen, und er verabschiedete sich von Betis mit einem fulminanten 2:0-Erfolg gegen Real Madrid im Bernabéu.

Setién bei Barcelona

Setién hat einen Vertrag bis Juni 2022 unterschrieben. In seinem ersten Spiel auf der Bank des Tabellenführers der spanischen Liga geht es am Sonntag zu Hause gegen Granada. Im Achtelfinale der UEFA Champions League trifft Barcelona auf Napoli, das Hinspiel findet am 26. Februar statt.

Oben