Fantasy-Lehren aus dem zweiten Spieltag: Stürmer

Sechs Stürmer trafen am zweiten Spieltag zum zweiten Mal in Folge, auch der Shootingstar des ersten Spieltages, Erling Braut Haaland.

Salzburgs Erling Braut Haaland hat in seinen ersten zwei Auftritten in der UEFA Champions League vier Tore erzielt
Salzburgs Erling Braut Haaland hat in seinen ersten zwei Auftritten in der UEFA Champions League vier Tore erzielt ©Getty Images

Auch am zweiten Spieltag machten einige Stürmer ihre Manager glücklich.

UCL FANTASY SPIELEN

Sechs Stürmer ließen ihren Treffern vom ersten Spieltag auch 14 Tage später mindestens ein Tor folgen: Erling Braut Haaland (€4.5m), Robert Lewandowski (€10.5m), Harry Kane (€11.0m), Memphis Depay (€8.0m), Sardar Azmoun (€7.0m) und Hee-Chan Hwang (€6.0m).

Haaland, ein echtes Schnäppchen, legte nach seinen drei Toren vom ersten Spieltag auch an der Anfield Road nach. Er ist damit – nach Marco van Basten, Diego Simeone und Didier Drogba – erst der vierte Spieler, der in seinen ersten zwei Auftritten in der UEFA Champions League vier Mal getroffen hat.

Erstaunlich ist, dass die drei punktbesten Stürmer alle für Salzburg spielen, neben Haaland und Hwang auch Takumi Minamino (€7.0m), der an den ersten zwei Spieltagen zudem noch drei Assists verbuchen konnte, mehr als jeder andere Spieler.

Bescheiden aus den Startlöchern gekommen sind dagegen Lionel Messi (€11.5m) und Cristiano Ronaldo (€11.5m). Ronaldo gelang am zweiten Spieltag sein erstes Tor, Messi musste sich mit einem Assist zufrieden geben.

CHECKT EURE PUNKTE VOM 2. SPIELTAG

Oben