Fünfjahreswertung: Deutschland mit bärenstarker Woche

5 Siege, 1 Unentschieden und nur 1 Niederlage - Deutschland hat am fünften Spieltag von UEFA Champions League und UEFA Europa League zusammen mit Italien die meisten Punkte geholt.

Robert Lewandowski und Bayern waren diese Woche eine Klasse für sich
Robert Lewandowski und Bayern waren diese Woche eine Klasse für sich ©Getty Images

Insgesamt 1,571 Punkte hat Deutschland am fünften Spieltag der Gruppenphase von UEFA Champions League und UEFA Europa League für die UEFA-Fünfjahreswertung geholt und war damit zusammen mit Italien die beste Nation in dieser Europapokal-Woche.

Nachdem in der UEFA Europa League sogar alle drei Mannschaften gewinnen konnten, ist es durchaus möglich, dass alle sieben deutschen internationalen Starter im Europapokal überwintern. Insgesamt bringt es Deutschland auf 65,355 Zähler und konnte Italien damit auf Abstand halten (63,367 Zähler).

Emil Forsberg rettete Leipzig ein Remis und damit den Einzug ins Achtelfinale
Emil Forsberg rettete Leipzig ein Remis und damit den Einzug ins Achtelfinale©Getty Images

Der souveräne Spitzenreiter Spanien musste sich in dieser Woche mit 1,286 Punkten begnügen, während die Engländer schwächelten und nur 0,857 Zähler sammeln konnten. Dennoch liegt England weiterhin unangefochten auf Rang zwei.

Die UEFA-Fünfjahreswertung 2019/20 nach dem fünften Spieltag in UEFA Champions League und UEFA Europa League:

1. Spanien - 93,426
2. England - 82,033
3. Deutschland - 65,355
4. Italien - 63,367
5. Frankreich - 53,582
6. Portugal - 47,249
7. Russland - 45,216
8. Belgien - 36,900
9. Niederlande - 34,950
10. Ukraine - 33,300
11. Türkei - 32,400
12. Österreich - 31,525

Oben