Fantasy Football: Fünf günstige Torhüter

Günstige Torhüter kann man immer brauchen. Wir stellen euch fünf Kandidaten vor, die euer Budget nicht überstrapazieren, trotzdem aber den einen oder anderen Ball festhalten können.

Adrián wird am ersten Spieltag bei Liverpool zwischen den Pfosten stehen
Adrián wird am ersten Spieltag bei Liverpool zwischen den Pfosten stehen ©Getty Images

Wenn Ihr einen preiswerten Torhüter für euren #UCLfantasy Kader benötigt, haben wir fünf Tipps für euch.

UCL FANTASY SPIELEN

Lukas Hradecky (Leverkusen) – €4.5m

Für €4,5 Millionen ist Leverkusens Nummer 1 ein echtes Schnäppchen, auch wenn mit Lokomotiv Moskva, Juventus und Atlético in der Gruppe D schwere Gegner auf die Werkself warten. Los geht's für Bayer gegen das Team aus Moskau. Wenn man bedenkt, dass die Russen in ihren letzten drei Auswärtsspielen in der UEFA Champions League nur einen Treffer erzielen konnten, wäre es keine schlechte Option, dem Finnen im Bayer-Kasten ein Spiel ohne Gegentor zuzutrauen.

Alex Meret (Napoli) – €4.5m

Auch wenn der letztjährige Vizemeister der Serie A vor allem für seine Offensivqualitäten bekannt ist, hat Napoli letzte Saison seine ersten beiden Gruppenspiele - unter anderem gegen den späteren Sieger Liverpool - ohne Gegentor überstanden. Diesmal gastieren die Reds am ersten Spieltag in der italienischen Hafenstadt. Wer Meret ein Zu-Null-Spiel zutraut, sollte auf den jungen Italiener setzen.

Adrián (Liverpool) – €4.5m

Dies wäre eine kurzfristige Option, denn schon bald dürfte Stammkeeper Alisson nach überstandener Wadenverletzung ins Tor der Reds zurückkehren. Bis dahin aber hat Ersatzmann Adrián die Gelegenheit, sein zweifellos vorhandenes Talent unter Beweis zu stellen. Gegen Napoli wird er am ersten Spieltag mit großer Sicherheit zwischen den Pfosten stehen. Ist euer zweiter Torhüter eine klare Nummer 1, wäre Adrián eine günstige Alternative, um euren Kader aufzufüllen.

José Sá (Olympiacos) – €4.5m

Olympiacos hat in 720 Pflichtspielminuten in dieser Saison erst einen Treffer kassiert, in fünf der sechs Qualifikationsspiele der UEFA Champions League blieb José Sá ungeschlagen. In Gruppe B warten ziemlich starke Teams auf Olympiacos, so dass sich Sá durchaus wird auszeichnen können.

Odisseas Vlachodimos (Benfica) – €4.0m

Wenn Ihr es noch billiger haben wollt, empfehlen wir euch die Nummer 1 des portugiesischen Meisters? Vlachodimos hat seinen Startplatz bei Benfica sicher und ist in vier der fünf Pflichtspiele dieser Saison ohne Gegentor geblieben, jetzt wartet mit Leipzig allerdings ein schussgewaltiges Team auf den Deutsch-Griechen.

WELCHER TORHÜTER SCHAFFT ES IN EUREN KADER?

Oben