Fantasy Football: Helden der Gruppenphase

UEFA.com schaut auf die Spieler, die in den letzten Jahren in der Gruppenphase überzeugt haben.

Bayerns Robert Lewandowski traf letzte Saison acht Mal in der Gruppenphase
Bayerns Robert Lewandowski traf letzte Saison acht Mal in der Gruppenphase ©AFP/Getty Images

Während die UEFA Champions League auf den ersten Spieltag der Saison 2019/20 zusteuert, hat UEFA.com Spieler ausgewählt, die in der Vergangenheit in der Gruppenphase gute Leistungen gezeigt haben. 

UCL FANTASY SPIELEN

Cristiano Ronaldo (11,5 Millionen Euro) - Juventus

Ronaldo, der erfolgreichste Torschütze in der Geschichte der UEFA Champions League, hat in seinen 162 Spielen für Manchester United, Real Madrid und Juventus unglaubliche 126 Tore erzielt, 47,6% davon in der Gruppenphase. Seine beste Gruppenphase spielte der Portugiese in der Saison 2015/16 für Real Madrid. Damals gelangen ihm elf Treffer in sechs Spielen. Zwei Jahre später wurde er der erste Spieler, der in allen Gruppenspielen ins Schwarze traf. 

Lionel Messi (11,5 Millionen Euro) – Barcelona

Messi ist Ronaldo dicht auf den Fersen. Der Argentinier belegt in der ewigen Torschützenliste den zweiten Platz und hat in seinen 135 Spielen für den FC Barcelona 112 Tore erzielt. 66 davon gelangen ihm in der Gruppenphase. Damit liegt er fünf Treffer vor Ronaldo. Auch was die #UCL Fantasy Punkte in der Gruppenphase der drei letzten Spielzeiten betrifft, hat der Argentinier die Nase vorn. 116 #UCL Fantasy Punkte holte er in dieser Zeit und damit mehr als jeder andere Spieler. 

Neymar (11,5 Millionen Euro) - Paris

In den letzten drei Spielzeiten war Neymar bei #UCL Fantasy der konstanteste Spieler der Gruppenphase. Als einziger Spieler sammelte der Brasilianer in den letzten drei Jahren 33 oder mehr Punkte in der Gruppenphase, was eine Gesamtausbeute von 114 Fantasy Punkten macht. Diese Konstanz ist in erster Linie auf seine vielen Tore und Torvorlagen zurückzuführen. In den letzten drei Spielzeiten gelangen ihm in der Gruppenphase 13 Tore und 12 Assists. 

Edinson Cavani (9,0 Millionen Euro) - Paris

Trotz seiner hervorragenden Bilanz in der Gruppenphase in den letzten drei Jahren ist Cavani in dieser Saison günstig zu haben. Obwohl er 2018/19 nur zwei Tore schoss, brachte es der Uruguayer immer noch auf 24 Punkte mit einem Durchschnitt von 4,00 pro Spiel. Vor dem letzten Jahr war Cavani einer der herausragenden #UCL Fantasy Spieler, der sowohl in der Saison 2016/17 als auch in der Saison 2017/18 41 Punkte in der Gruppenphase sammelte. In diesen zwei Jahren erzielte Cavani zwölf Tore und könnte sich als Schnäppchen herausstellen, wenn er zurück zu alter Form findet.

Robert Lewandowski (10,5 Millionen Euro) – Bayern

In den letzten drei Jahren hat er in der Gruppenphase 16 Tore erzielt, acht davon in der Saison 2018/19. Lewandowski, der derzeit Sechster in der ewigen Torschützenliste der UEFA Champions League ist, wird versuchen, durch starke Leistungen weitere Plätze gut zu machen. 

JETZT TEAM ZUSAMMENSTELLEN

Oben