Eric Cantona erhält Auszeichnung des UEFA-Präsidenten

UEFA-Präsident Aleksander Čeferin würdigt Eric Cantona als „einen Spieler auf höchstem Niveau“, der „sich mit Herz und Seele den Dingen verschreibt, an die er glaubt“. Der ehemalige Stürmer von Manchester United wurde für die Auszeichnung des UEFA-Präsidenten 2019 ausgewählt.

©Bongarts

035 – Fußballikone für seine beeindruckende Karriere und seinen Einsatz für wohltätige Zwecke geehrt

Eric Cantona erzielte in 143 Partien für Manchester United 64 Treffer.
Eric Cantona erzielte in 143 Partien für Manchester United 64 Treffer.©Getty Images

UEFA-Präsident Aleksander Čeferin zollte dem ehemaligen Stürmer von Manchester United, Eric Cantona, seine Anerkennung als ein Mann, der „sich mit Herz und Seele den Dingen verschreibt, an die er glaubt“, nachdem der ehemalige französische Nationalspieler für die Auszeichnung des UEFA-Präsidenten 2019 ausgewählt worden war. 

Mit dieser Auszeichnung werden herausragende Leistungen, professionelle Exzellenz und vorbildliche persönliche Qualitäten gewürdigt. Aleksander Čeferin unterstrich seine Bewunderung für das Engagement von Eric Cantona, der sich seit dem Ende seiner Fußballkarriere für die Verbesserung der Lebenssituation anderer Menschen einsetzt.

„Diese Auszeichnung würdigt nicht nur seine Karriere als Spieler von höchstem Niveau, sondern auch ihn als Person – ein kompromissloser Mann, der für seine Werte einsteht, seine Meinung klar äußert und sich vor allem mit Herz und Seele den Dingen verschreibt, an die er glaubt“, sagte UEFA-Präsident Čeferin.

Nach seinem Rücktritt 1997 wandte sich Cantona der Schauspielerei und dem Beach Soccer zu.
Nach seinem Rücktritt 1997 wandte sich Cantona der Schauspielerei und dem Beach Soccer zu.©Getty Images

Eric Cantona wird die Auszeichnung im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League am Donnerstag in Monaco entgegennehmen. Der Stürmer erzielte in 143 Partien für Manchester United 64 Treffer und trug 1993 maßgeblich zum erstmaligen Gewinn der englischen Meisterschaft seit 26 Jahren bei. Insgesamt wurde er im Old Trafford viermal englischer Meister. 

In seiner Heimat Frankreich spielte Cantona unter anderem für Auxerre, Marseille und Nîmes. Ferner gehörte er 1992 zum Meisterteam von Leeds United in England. Während seiner Karriere verzauberte er die Massen mit seinem besonderen Talent sowie seinem einzigartigen Stil. Überall, wo er spielte, wurde er aufgrund seiner unbestrittenen Ausstrahlung respektiert.

Cantona setzt sich für eine Reihe wohltätiger Zwecke zur Verbesserung der Lebenssituation anderer Menschen ein.
Cantona setzt sich für eine Reihe wohltätiger Zwecke zur Verbesserung der Lebenssituation anderer Menschen ein.©Getty Images

Nach seinem Rücktritt 1997 wandte sich der damals erst 30-jährige, aus Marseille stammende Stürmer der Schauspielerei und dem Beach Soccer zu. Allerdings ist es sein Engagement für wohltätige Zwecke, das ihm innerhalb und außerhalb des Fußballs viel Lob eingebracht hat. 

Eric Cantona ist genauso wie Aleksander Čeferin ein entschiedener Unterstützer der Initiative „Common Goal“, in deren Rahmen Wohltätigkeitsprojekte im Zusammenhang mit Fußball auf der ganzen Welt unterstützt werden. Beide spenden jeweils 1 % ihres Jahresgehalts an die Initiative, die von Juan Mata, Mittelfeldspieler von Manchester United, mitbegründet wurde.

Zu den früheren Preisträgern der prestigeträchtigen Auszeichnung gehören ehemalige Spieler wie Alfredo Di Stéfano, Sir Bobby Charlton, Eusébio, Raymond Kopa, Johan Cruyff, Francesco Totti und David Beckham.

 

Oben