#UCL-Gruppenphase: Auslosungstopf 1

Wissenswertes über die acht Teams in Topf 1 der Gruppenphasen-Auslosung.

Topf eins der diesjährigen Auslosung
Topf eins der diesjährigen Auslosung ©UEFA.com

Barcelona (ESP)

UEFA-Koeffizienten-Rangliste (Ende 2018/19): 2.
Qualifiziert als: Meister in Spanien
Bestes Abschneiden bisher: Sieger (fünf Mal, zuletzt 2014/15)

Hintergrund: Neuzugang Antoine Griezmann wird mit Lionel Messi und Luis Suárez eines der stärksten Angriffstrios Europas formen. Ernesto Valverdes Barça agiert aber nicht ganz so spektakulär wie einige Vorgängerteams; hin und wieder ist auch Zurückhaltung angesagt.

Bayern (GER)

UEFA-Koeffizienten-Rangliste (Ende 2018/19): 3.
Qualifiziert als: Meister in Deutschland
Bestes Abschneiden bisher: Sieger (fünf Mal, zuletzt 2012/13)

Bayerns frühere Triumphe
Bayerns frühere Triumphe

Hintergrund: Was es zu erwarten gibt: Ein Offensivspektakel. Spätestens seit der Verpflichtung von Philippe Coutinho ist klar, dass der FC Bayern diese Saison sein Heil im Angriff suchen wird: Kingsley Coman, Serge Gnabry, Coutinho und Ivan Perišić sollen Robert Lewandowski mit Flanken füttern. Wenn das wie gewünscht klappt, muss Bayern niemanden fürchten.

Juventus (ITA)

UEFA-Koeffizienten-Rangliste (Ende 2018/19): 5.
Qualifiziert als: Meister in Italien
Bestes Abschneiden bisher: Sieger (zwei Mal, zuletzt 1995/96)

Hintergrund: Während seiner zwölf Monate bei Chelsea war nur wenig von Maurizio Sarris "Sarriball", wie sein Spielstil genannt wird, zu sehen. Einst gefeiert bei Napoli, wird Sarri nun versuchen, seine Philosophie des hohen Pressings und schnellen Ballbesitzfußballs bei Juve umzusetzen.

Manchester City (ENG)

UEFA-Koeffizienten-Rangliste (Ende 2018/19): 6.
Qualifiziert als: Meister in England
Bestes Abschneiden bisher: Halbfinale (2015/16)

Manchester City ist englischer Meister
Manchester City ist englischer Meister©Getty Images

Hintergrund: Josep Guardiolas Team setzt Maßstäbe in der heimischen Liga – in der vergangenen Saison hatte City in der Premier League einen Ballbesitzanteil von im Schnitt 64 Prozent. Mit Atléticos Rodri haben sie in der Defensive noch mal zugelegt und die körperliche Komponente gestärkt.

Paris (FRA)

UEFA-Koeffizienten-Rangliste (Ende 2018/19): 8.
Qualifiziert als: Meister in Frankreich
Bestes Abschneiden bisher: Halbfinale (1994/95)

Hintergrund: Nach drei Achtelfinal-Pleiten in Folge will das französische Schwergewicht diesen Fluch unbedingt brechen. Top-Neuzugänge sucht man in diesem Sommer vergebens, Thomas Tuchel baut auf Ander Herrera und Pablo Sarabia, um Kylian Mbappé sowie Edinson Cavani in Szene zu setzen.

Liverpool (ENG)

UEFA-Koeffizienten-Rangliste (Ende 2018/19): 11.
Qualifiziert als: Sieger der UEFA Champions League
Bestes Abschneiden bisher: Sieger (sechs Mal, zuletzt 2018/19)

Liverpools sechs Titel
Liverpools sechs Titel

Hintergrund: Angeführt vom überragenden Innenverteidiger Virgil van Dijk, kombinierten die Reds hochexplosives Angriffsspiel mit äußerst disziplinierter Abwehrarbeit und gewannen mit dieser Mischung in der vergangenen Saison ihren sechsten europäischen Titel (und verpassten nur knapp die Meisterschaft in England). An diesem Spielstil wird sich nichts ändern.

Chelsea (ENG)

UEFA-Koeffizienten-Rangliste (Ende 2018/19): 12.
Qualifiziert als: Sieger der UEFA Europa League
Bestes Abschneiden bisher: Sieger (2011/12)

Hintergrund: Chelsea hatte unter Sarri in der vergangenen Saison immer wieder mit großen Problemen zu kämpfen, landete am Ende trotzdem auf Platz drei in der Premier League. Klublegende Frank Lampard ist nach einer vielversprechenden Saison bei Zweitligist Derby der neue Boss. Vertrauen in die Jugend, ein 4-3-3 und einige elegante Anzüge dürften auf dem Programm stehen.

Zenit (RUS)

UEFA-Koeffizienten-Rangliste (Ende 2018/19): 19.
Qualifiziert als: Meister in Russland
Bestes Abschneiden bisher: Achtelfinale (drei Mal, zuletzt 2015/16)

Hintergrund: Nach drei Spielzeiten in der Gruppenphase der UEFA Europa League ist Zenit wieder auf der ganz großen Bühne angekommen. Da alle Schlüsselspieler in diesem Sommer gehalten werden konnten, wird die Truppe aus St. Petersburg alles daran setzen, eine gute Rolle zu spielen.

Oben