Wer wurde bisher UEFA Spieler des Jahres?

UEFA.com blickt zurück auf die vorherigen Ausgaben dieses Wettbewerbs und liefert Zahlen, Fakten und Fotos.

©Getty Images

Zum neunten Mal wird in Monaco die Auszeichnung als UEFA Spieler des Jahres verliehen; UEFA.com blickt zurück auf die bisherigen Sieger, Zweiten und Nominierten der früheren Ausgaben.

Statistik

UEFA Spieler der Saison: Sieger

Messi, Buffon und Ronaldo bei der Zeremonie 2017
Messi, Buffon und Ronaldo bei der Zeremonie 2017©Getty Images
Zlatan Ibrahimović war mit drei verschiedenen Klubs nominiert
Zlatan Ibrahimović war mit drei verschiedenen Klubs nominiert©AFP/Getty Images

3: Cristiano Ronaldo: (2014, 2016, 2017)
2: Lionel Messi (2011, 2015)
1: Andrés Iniesta (2012), Luka Modrić (2018), Franck Ribéry (2013)

UEFA Spieler des Jahres: Kandidaten auf der Shortlist

9: Cristiano Ronaldo (2011, 2012,  2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019)
6: Lionel Messi (2011, 2012, 2013, 2015, 2017, 2019)
1: Gareth Bale (2016), Gianluigi Buffon (2017),  Antoine Griezmann (2016), Xavi Hernández (2011), Andrés Iniesta (2012), Luka Modrić (2018), Manuel Neuer (2014), Franck Ribéry (2013), Arjen Robben (2014), Mohamed Salah (2018), Luis Suárez (2015), Virgil van Dijk (2019)

UEFA Spieler des Jahres: Nominierte Kandidaten

9: Lionel Messi (2011, 2012,  2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019), Cristiano Ronaldo (2011, 2012,  2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019)
3: Gianluigi Buffon (2015, 2016, 2017), Eden Hazard (2015, 2018, 2019), Zlatan Ibrahimović (2011, 2013, 2017), Thomas Müller (2013, 2014, 2016), Manuel Neuer (2011, 2014, 2016), Luis Suárez (2014, 2015, 2016)
2: Gareth Bale (2013, 2016), Radamel Falcao (2011, 2012), Antoine Griezmann (2016, 2018), Xavi Hernández (2011, 2012), Andrés Iniesta (2011, 2012), Toni Kroos (2016, 2017), Robert Lewandowski (2013, 2017), Kylian Mbappé (2017, 2018), Luka Modrić (2017, 2018), Andrea Pirlo (2012, 2015), Sergio Ramos (2017, 2018), Arjen Robben (2013, 2014), Mohamed Salah (2018, 2019)
1: Alisson Becker (2019), Iker Casillas (2012), Petr Čech (2012), Kevin De Bruyne (2018), Frenkie de Jong (2019), Matthijs de Ligt (2019), Diego Costa (2014), Ángel Di María (2014), Didier Drogba (2012), Paulo Dybala (2017), Philipp Lahm (2014), Sadio Mané (2019), Neymar (2015), Mesut Özil (2012), Pepe (2016), Gerard Piqué (2011), Paul Pogba (2015), Franck Ribéry (2013), James Rodríguez (2014), Wayne Rooney (2011), Bastian Schweinsteiger (2013), Raheem Sterling (2019), Carlos Tévez (2015), Virgil van Dijk (2019), Robin van Persie (2013), Raphaël Varane (2018), Arturo Vidal (2015), Nemanja Vidić (2011)

David Beckham erhält die Auszeichnung 1999 von Johan Cruyff
David Beckham erhält die Auszeichnung 1999 von Johan Cruyff©Getty Images
  • Ronaldo und Messi gewannen auch schon den vorherigen Preis als UEFA-Klubfußballer des Jahres, technisch gesehen stehen sie damit bei vier bzw. drei UEFA-Titeln.
  • Messi und Ronaldo waren bislang bei jeder Ausgabe des UEFA Spieler des Jahres unter den Nominierten, Ronaldo stand zudem jedes Mal auf der Shortlist.
  • Im Duell, welcher Klub die meisten Sieger stellt, steht es nach acht Ausgaben dieses Wettbewerbs 4:3 für Real Madrid gegen Barcelona; Bayern (mit Franck Ribéry) ist der einzige andere Verein, der bislang einen UEFA Spieler des Jahres stellte.
  • Neben Messi und Ronaldo stand noch kein anderer Spieler öfter als einmal auf der Shortlist.
  • Gianluigi Buffon, Eden Hazard, Zlatan Ibrahimović, Thomas Müller, Manuel Neuer und Luis Suárez waren jeweils dreimal unter den Nominierten, aber nur einer davon (Neuer) schaffte es jemals auf die Shortlist.
  • Ibrahimović wurde als einziger bei drei verschiedenen Klubs nominiert: 2011 beim AC Milan, 2013 bei Paris und 2017 bei Manchester United.
  • Der Preis war ursprünglich bekannt als Bester Spieler in Europa der UEFA, 2017 bekam der Wettbewerb den aktuellen Namen.

Frühere Ausgaben

UEFA Spieler des Jahres 2018/19
Sieger: noch offen
Shortlist: Lionel Messi (Barcelona), Cristiano Ronaldo (Juventus), Virgil van Dijk (Liverpool)
Außerdem nominiert: Alisson Becker (Liverpool), Frenkie de Jong (Ajax), Matthijs de Ligt (Ajax), Eden Hazard (Chelsea), Sadio Mané (Liverpool), Mohamed Salah (Liverpool), Raheem Sterling (Manchester City)

Sieger 2018: Luka Modrić
Sieger 2018: Luka Modrić©Getty Images

UEFA Spieler des Jahres 2017/18
Sieger: Luka Modrić (Real Madrid)
Finalisten: Cristiano Ronaldo (Real Madrid), Mohamed Salah (Liverpool)
Außerdem nominiert: Kevin De Bruyne (Manchester City), Antoine Griezmann (Atlético), Eden Hazard (Chelsea), Kylian Mbappé (Paris), Lionel Messi (Barcelona), Sergio Ramos (Real Madrid). Raphaël Varane (Real Madrid)

Sieger 2017: Cristiano Ronaldo
Sieger 2017: Cristiano Ronaldo©Getty Images

UEFA Spieler des Jahres 2017/17
Sieger: Cristiano Ronaldo (Real Madrid)
Finalisten: Gianluigi Buffon (Juventus), Lionel Messi (Barcelona)
Außerdem nominiert: Paulo Dybala (Juventus), Zlatan Ibrahimović (Manchester United), Toni Kroos (Real Madrid), Robert Lewandowski (Bayern München), Kylian Mbappé (Paris), Luka Modrić (Real Madrid), Sergio Ramos (Real Madrid)

Sieger 2016: Cristiano Ronaldo
Sieger 2016: Cristiano Ronaldo©Getty Images

UEFA Spieler des Jahres 2015/16
Sieger: Cristiano Ronaldo (Real Madrid)
Finalisten: Gareth Bale (Real Madrid), Antoine Griezmann (Atlético)
Außerdem nominiert: Gianluigi Buffon (Juventus), Toni Kroos (Real Madrid), Lionel Messi (Barcelona), Thomas Müller (Bayern München), Manuel Neuer (Bayern München), Pepe (Real Madrid), Luis Suárez (Barcelona)

Sieger 2015: Lionel Messi
Sieger 2015: Lionel Messi©Getty Images

UEFA Spieler des Jahres 2014/15
Sieger: Lionel Messi (Barcelona)
Finalisten: Cristiano Ronaldo (Real Madrid), Luis Suárez (Barcelona)
Außerdem nominiert: Gianluigi Buffon (Juventus), Eden Hazard (Chelsea), Neymar (Barcelona), Andrea Pirlo (Juventus), Paul Pogba (Juventus), Carlos Tévez (Juventus), Arturo Vidal (Juventus)

Sieger 2014: Cristiano Ronaldo
Sieger 2014: Cristiano Ronaldo©Getty Images

UEFA Spieler des Jahres 2013/14
Sieger: Cristiano Ronaldo (Real Madrid)
Finalisten: Manuel Neuer (Bayern München), Arjen Robben (Bayern München)
Außerdem nominiert: Ángel di María (Real Madrid), Diego Costa (Atlético), Philipp Lahm (Bayern München), Lionel Messi (Barcelona), Thomas Müller (Bayern München), James Rodríguez (Monaco), Luis Suárez (Liverpool)

Sieger 2013: Franck Ribéry
Sieger 2013: Franck Ribéry©Getty Images

UEFA Spieler des Jahres 2012/13
Sieger: Franck Ribéry (Bayern München)
Finalisten: Lionel Messi (Barcelona), Cristiano Ronaldo (Real Madrid)
Außerdem nominiert: Gareth Bale (Tottenham Hotspur), Zlatan Ibrahimović (Paris), Robert Lewandowski (Borussia Dortmund), Thomas Müller (Bayern München), Arjen Robben (Bayern München), Bastian Schweinsteiger (Bayern München), Robin van Persie (Manchester United)

Sieger 2012: Andrés Iniesta
Sieger 2012: Andrés Iniesta©Getty Images

UEFA Spieler des Jahres 2011/12
Sieger: Andrés Iniesta (Barcelona)
Finalisten: Lionel Messi (Barcelona), Cristiano Ronaldo (Real Madrid)
Außerdem nominiert: Iker Casillas (Real Madrid), Petr Čech (Chelsea), Didier Drogba (Chelsea), Radamel Falcao (Atlético), Xavi Hernández (Barcelona), Mesut Özil (Real Madrid), Andrea Pirlo (Juventus)

Sieger 2011: Lionel Messi
Sieger 2011: Lionel Messi©Getty Images

UEFA Spieler des Jahres 2010/11
Sieger: Lionel Messi (Barcelona)
Finalisten: Xavi Hernández (Barcelona), Cristiano Ronaldo (Real Madrid)
Außerdem nominiert: Radamel Falcao (Porto), Zlatan Ibrahimović (AC Milan), Andrés Iniesta (Barcelona), Manuel Neuer (Schalke), Gerard Piqué (Barcelona), Wayne Rooney (Manchester United), Nemanja Vidić (Manchester United)

Die Auszeichnung UEFA Spieler des Jahres hat den Preis für den UEFA-Klubfußballer des Jahres abgelöst, der von 1998 bis 2010 vergeben wurde. Die Sieger waren:

2009/10: Diego Milito (Inter Mailand)
2008/09: Lionel Messi (Barcelona)
2007/08: Cristiano Ronaldo (Manchester United)
2006/07: Kaká (AC Milan)
2005/06: Ronaldinho (Barcelona)
2004/05: Steven Gerrard (Liverpool)
2003/04: Deco (Porto)
2002/03: Gianluigi Buffon (Juventus)
2001/02: Zinédine Zidane (Real Madrid)
2000/01: Stefan Effenberg (Bayern München)
1999/2000: Fernando Redondo (Real Madrid)
1998/99: David Beckham (Manchester United)
1997/98: Ronaldo (Inter Mailand)

Oben