''Servus, ich bin Lucas''

Mit einem kurzen Statement auf Deutsch hat sich Bayern Münchens neuer Abwehrstar Lucas Hernández heute präsentiert und dabei von seinem neuen Klub in höchsten Tönen geschwärmt.

Lucas Hernández bei seiner Vorstellung im Bayern-Trikot
Lucas Hernández bei seiner Vorstellung im Bayern-Trikot ©Getty Images

"Servus, ich bin Lucas. Ich bin glücklich, hier zu sein und ich freue mich auf eine gute Saison mit dem FC Bayern. Also, pack mas!" Das waren die ersten Worte, die Bayern Münchens neuer Abwehrstar Lucas Hernández bei seiner offiziellen Vorstellung heute auf Deutsch an die versammelten Medienvertreter richtete. Wir haben die wichtigsten Aussagen des 23-jährigen Weltmeisters aus Frankreich zusammengefasst.

Über seine Rolle beim FC Bayern...

Mit Atlético gewann Lucas Hernández 2018 die UEFA Europa League
Mit Atlético gewann Lucas Hernández 2018 die UEFA Europa League©Getty Images

"Ich komme zu einem sehr großen Klub mit großen Spielern, die viel Erfahrung haben. Ich kann innen und links spielen, das hängt vom Trainer ab. Und dann liegt es natürlich an mir, den Fans und Verantwortlichen das Vertrauen auf dem Platz zurückzuzahlen."

Über die Gründe für seinen Wechsel nach München...

"Als mir mein Berater vom Interesse der Bayern erzählt hat, war es gleich etwas Großes für mich. Wenn man klein ist, kann man es sich nicht vorstellen, dass man irgendwann einmal bei so einem Verein spielen wird. Ich habe viele Gespräche mit Hasan Salihamidžić und Corentin Tolisso geführt, das ist ein Freund von mir. Dann auch mit Kingsley Coman, es waren also vor allem die Franzosen, die mir dazu geraten haben. In meinem Kopf war aber eigentlich schon alles klar, man musste mich nicht großartig überzeugen."

Über sich selbst...

"Ich bin ein Spieler mit viel Mentalität, einer der stolz ist, dieses Trikot zu tragen, stolz diese Farben zu verteidigen. Das ist etwas ganz Großes für mich. Jetzt muss ich zeigen, dass ich es verdiene, diese Farben zu tragen. Dafür werde ich alles geben."

Über seine Rückennummer 21, die einst Philipp Lahm trug...

In der französischen Nationalelf ist Lucas Hernández eine feste Größe, 2018 wurde er Weltmeister
In der französischen Nationalelf ist Lucas Hernández eine feste Größe, 2018 wurde er Weltmeister©AFP/Getty Images

"Klar, das ist eine historische Nummer in diesem Verein. Ein großer ehemaliger Spieler wie Philipp Lahm hat sie getragen, der alles gewonnen hat. Es ist natürlich eine Ehre, diese Nummer hier tragen zu dürfen. Ich werde versuchen, die Nummer so gut wie möglich zu ehren."

Darüber, wie der FC Bayern in Frankreich gesehen wird

"In Frankreich, Spanien und Italien, überall ist Bayern ein großer Klub. Der FC Bayern ist einer der besten Vereine der Welt, und das wird auch immer so sein. Sie kämpfen jedes Jahr um die Meisterschaft, um den Pokal und auch in der Champions League sind sie immer präsent."

Oben