Sadio Manés Traum vom UCL-Titel lebt

"Ich versuche immer, alles zu geben, damit ich eines Tages den Pokal in Händen halten kann", sagt Liverpools senegalesischer Angreifer Sadio Mané.

Sadio Mané hat schöne Erinnerungen an das letzte Duell mit Porto
Sadio Mané hat schöne Erinnerungen an das letzte Duell mit Porto ©AFP/Getty Images

Sadio Mané traf dreimal, als Liverpool letzte Saison im Achtelfinale der UEFA Champions League gegen Porto gewann. Nun kommt es im Viertelfinale zu einer Neuauflage, für den Senegalesen hat das Ergebnis vom letzten Jahr keine Bedeutung.

Über seine drei Tore gegen Porto in 2017/18 ...

Highlights 2018: Porto - Liverpool 0:5
Highlights 2018: Porto - Liverpool 0:5

Das war ein großartiger Moment und eine der größten Nächte für mich als Fußballer. In der Champions League zu spielen, ist ein herausragendes Gefühl; dazu noch drei Tore zu schießen, bedeutete mir eine Menge, ich war überglücklich. Auch für die Mannschaft, weil wir das Spiel am Ende gewonnen haben.

Über seine Reise in der Champions League ...

Highlights 2005: Das Wunder von Istanbul
Highlights 2005: Das Wunder von Istanbul

Als ich jünger war, habe ich mir immer die Spiele der Champions League angesehen; damals habe ich immer davon geträumt, eines Tages selbst in der Champions League zu spielen. Man kann also sagen, für mich ist ein Traum wahr geworden.

Ich genieße jeden Moment. Ich versuche immer, alles zu geben, damit ich eines Tages den Pokal in Händen halten kann. Jeder Fußballer träumt davon, sich Jahr für Jahr zu verbessern. Ich erlebe gerade eine großartige Phase und bin sehr glücklich, weil ich dem Team helfe.

Über das Finale 2018 ...

Real Madrids Triumph im Finale 2018
Real Madrids Triumph im Finale 2018

Das war wirklich eine fantastische Erfahrung. Leider hatten wir es mit einer großartigen Mannschaft von [Real] Madrid zu tun. Sie hatten den Sieg verdient. Dieses Jahr haben wir eine weitere Chance, wir werden versuchen, den Pokal diesmal zu holen.

Ich habe mich über meinen Ausgleich gefreut, aber wenn man das Finale nicht gewinnt, ist es ein anderes Gefühl. Wir wollten wirklich gewinnen. Das war eine schlimme Erfahrung für uns. Trotzdem war es auch positiv für uns, denn wir standen zum ersten Mal im Finale. Das wird uns in Zukunft helfen.

Oben