Ewige UCL-Tabelle: Bayern jagt Topduo

Nach den Achtelfinal-Hinspielen der UEFA Champions League 2018/19 liefern wir einen aktuellen Zwischenstand in der ewigen Tabelle: Ganz oben thronen ungefährdet die beiden Giganten aus Spanien, doch gleich dahinter folgt der FC Bayern.

2013 gewann Bayern letztmals die UEFA Champions League
2013 gewann Bayern letztmals die UEFA Champions League ©Getty Images

Real Madrid und der FC Barcelona sind in der UEFA Champions League das Maß aller Dinge - nicht nur, was die Anzahl der Teilnahmen angeht, sondern auch bei den Titelgewinnen.

Während die Madrilenen seit Einführung des neuen Formats zur Saison 1992/93 bislang sieben Mal den Titel holen konnten, waren die Katalanen viermal erfolgreich. Logischerweise haben diese beiden Teams auch die meisten Punkte in diesem Wettbewerb gesammelt und stehen folgerichtig an der Spitze der ewigen Tabelle.

Gleich dahinter folgt bereits der FC Bayern, der wie sein Verfolger Manchester United zweimal triumphieren konnte, aber deutlich mehr Punkte eingefahren hat. Mit Borussia Dortmund steht ein weiterer Bundesligist vor dem Sprung in die Top 10.

Der BVB liegt aktuell auf Rang 13, einen Punkt hinter dem Tabellen-12. Liverpool. Davor rangiert Inter Mailand, auch die Italiener sind in greifbarer Nähe. Auf Platz 10, wo aktuell Lyon liegt, sind es zwölf Punkte Abstand. Alle Zahlen und Fakten finden Sie in unserem ausführlichen Statistik-Handbuch.

©UEFA.com

 

Legende
Pos: Platzierung; Country: Land; Part: Anzahl Teilnahmen; Titles: Titel; Pld: Absolvierte Spiele; W: Siege; D: Unentschieden; L: Niederlagen; F: Tore; A: Gegentore; Pts: Punkte

Oben