Was uns am 5. Spieltag der Champions League erwartet

Der 5. Spieltag der UEFA Champions League verspricht Dramatik und Vorentscheidungen.

Roberto Firmino besorgte für Liverpool den Siegtreffer gegen Paris im Hinspiel
Roberto Firmino besorgte für Liverpool den Siegtreffer gegen Paris im Hinspiel ©Getty Images

Es wartet eine aufregende Europapokalwoche. Mehrere Teams werden am 5. Spieltag über ihr Schicksal Bescheid wissen (Rechenspiele: Wer braucht was?) - wir werfen einen Blick voraus.

FANTASY FOOTBALL

Der 4. Spieltag in 90 Sekunden
Der 4. Spieltag in 90 Sekunden

Spiele am 5. Spieltag (21 Uhr MEZ - falls nicht anders angegeben)

Dienstag, 27. November
Gruppe E: AEK Athen - Ajax (18.55 Uhr MEZ), Bayern - Benfica
Gruppe F: Lyon - Manchester City, Hoffenheim - Shakhtar Donetsk
Gruppe G: CSKA Moskva - Plzeň (18.55 Uhr MEZ), Roma - Real Madrid
Gruppe H: Juventus - Valencia, Manchester United - Young Boys

Mittwoch, 28. November
Gruppe A: Atlético - Monaco (18.55 Uhr MEZ), Dortmund - Club Brugge
Gruppe B: Tottenham - Internazionale, PSV - Barcelona
Gruppe C: Napoli - Crvena zvezda, Paris - Liverpool
Gruppe D: Lokomotiv Moskva - Galatasaray (18.55 Uhr MEZ), Porto - Schalke

Highlights der Woche

Watch highlights of Liverpool's 3-2 win in September
Watch highlights of Liverpool's 3-2 win in September

1) Die Partie zwischen Liverpool und Paris am 1. Spieltag wurde den hohen Erwartungen gerecht, nun freuen wir uns auf das zweite Kräftemessen dieser Schwergewichte. Es steht viel auf dem Spiel: Wenn Liverpool in der französischen Hauptstadt gewinnt und Napoli gegen Roter Stern triumphiert, kann Paris das Achtelfinale abhaken. Das Team von Thomas Tuchel hat also mächtig Druck. Hinzu kommt, dass Tuchel in seinen drei Europapokal-Duellen mit Jürgen Klopp noch nie als Sieger hervorging (2N, 1U).

Inters später Sieg gegen Tottenham
Inters später Sieg gegen Tottenham

2) Auch für das hochgehandelte Tottenham wird es eng. Gegen Inter Mailand muss im Wembley ein Sieg her, um die Chancen auf ein Weiterkommen zu wahren. "In Mailand waren wir das bessere Team und ich denke, dass wir sie jetzt schlagen können", so Spurs-Trainer Mauricio Pochettino über die 1:2-Pleite im Hinspiel. Den Italienern genügt ein Remis, um erstmals seit 2011/12 wieder in die K.-o.-Runde einzuziehen.

3) Am zweiten Spieltag wurde Real Madrid von ZSKA Moskau überrascht, doch nach der unerwarteten Niederlage gab es zwei Siege gegen Viktoria Plzeň und somit gibt es für den Titelverteidiger nun die Chance, mit einem weiteren Dreier in Rom die Gruppe G zu gewinnen. Die Bilanz in der italienischen Hauptstadt liest sich gut (4S, 1N), aber die Giallorossi haben die letzten sieben Heimspiele in der Königsklasse gewonnen und dabei nur zwei Gegentore kassiert.

Wie kann ich die Spiele auf UEFA.com verfolgen?

UEFA.com wird in dieser Saison der UEFA Champions League mit mehreren Reportern vertreten sein. Diese liefern aktuelle Live-Eindrücke über Social Media – Instagram, Facebook und Twitter – und in unserem MatchCenter. Von jeder Begegnung wird live mit Text und Bild berichtet. Dazu gibt es Reaktionen und Highlights.

Wie kann ich dabei sein?

Mit unserem neuen Gaming Hub können Sie nicht nur das bekannte Fantasy Football spielen, sondern auch Fantasy Daily, Predictor, Live Manager und vieles mehr. Registrieren Sie sich jetzt für ein großartiges Erlebnis, fordern Sie Ihre Freunde heraus und gewinnen Sie großartige Preise.

Was ist neu in dieser Saison?

Zum ersten Mal werden in der Gruppenphase der UEFA Champions League die Spiele zu zwei unterschiedlichen Zeiten beginnen. Mindestens zwei Spiele pro Abend werden schon um 18.55 Uhr MEZ angepfiffen. Dazu kommt die überarbeitete Markenidentität, die auf den legendären Fußballmomenten beruht, welche die Spieltage so besonders machen.

Was ändert sich nicht?

32 Mannschaften spielen um die begehrteste Trophäe im europäischen Klubfußball. Die beiden Erstplatzierten der acht Gruppen qualifizieren sich für die K.-o.-Phase. Achtel-, Viertel- und Halbfinale werden in Hin- und Rückspiel ausgetragen. Anschließend bleiben dann noch zwei Klubs übrig. Aber welche?

Wann und wo ist das Finale?

Samstag, 1. Juni, um 21:00 Uhr MEZ im neuen Atlético-Stadion – dem Estadio Metropolitano in Madrid. Streichen Sie es sich lieber schon mal im Kalender an.

Last but not least ...

Am Dienstag um etwa 18:50 Uhr sollten Sie bereit sein. Dann heißt es wieder: "The Champions ..."

DIE HYMNE ANHÖREN

Oben