Highlights: BVB überragend, Barça makellos

Barcelona und Dortmund feiern am dritten Spieltag ihre dritten Siege. Auch Liverpool präsentiert sich in Torlaune.

Jordi Alba bejubelt sein Tor für Barcelona
Jordi Alba bejubelt sein Tor für Barcelona ©AFP/Getty Images
  • Dortmund und Barcelona haben neun Punkte auf dem Konto
  • Paris gleicht gegen Napoli spät aus, Liverpool im Rausch
  • Porto gewinnt bei Lok Moskau und übernimmt Tabellenspitze
  • PSV trotzt den Spurs, Club Brugge überrascht gegen Monaco, Schalke holt Punkt bei Galatasaray
  • Die Highlights sehen Sie am Donnerstag ab 12 Uhr MEZ
  • Die nächsten Spiele der Gruppen finden am 6. November statt

DIE GRUPPEN IM ÜBERBLICK

Gruppe A

Raphaël Guerreiro traf doppelt
Raphaël Guerreiro traf doppelt©Getty Images

Borussia Dortmund - Atlético Madrid 4:0
Dortmund feierte in überzeugender Manier seinen dritten Sieg ohne
Gegentor und führt die Tabelle mit drei Punkten vor Atlético an. Axel
Witsel, Raphaël Guerreiro, der zweimal erfolgreich war, sowie Jadon
Sancho machten kurzen Prozess mit den Spaniern.

Club Brugge - Monaco 1:1
Beide Teams holten ihren ersten Zähler. Monaco träumte vom ersten Sieg
unter dem neuen Trainer Thierry Henry und ging durch den 18-jährigen
Moussa Sylla in Front. Kurz vor der Pause köpfte Wesley jedoch zum
Ausgleich ein.

Gruppe B

Barcelona - Internazionale Milano 2:0
Der verletzte Lionel Messi sah auf der Tribüne einen verdienten Sieg
seines Teams im Camp Nou. Rafinha und Jordi Alba trafen für die Katalanen.

Luuk de Jong rettete der PSV ein Remis
Luuk de Jong rettete der PSV ein Remis©Getty Images

PSV Eindhoven - Tottenham Hotspur 2:2
Die Spurs führten mit 2:1, bevor Hugo Lloris nach einer Notbremse vom
Platz gestellt wurde und Luuk de Jong kurz vor Schluss den Ausgleich
erzielte. Hirving Lozano brachte die Hausherren nach einer halben Stunde
in Front, Lucas gelang wenig später der Ausgleich, ehe Harry Kane die
Engländer in Führung köpfte.

Gruppe C

Paris Saint-Germain - Napoli 2:2
Ángel Di María's rettete den Gastgebern mit einem sehenswerten Tor in der Nachspielzeit einen Punkt. Lorenzo Insigne hatte Napoli in der 29. Minute in Führung gebracht. Mário Rui lenkte dann eine Flanke von Thomas Meunier ins eigene Tor. Dries Mertens sorgte 13 Minuten vor Schluss für die erneute Gäste-Führung. Zum Sieg reichte es für Napoli dennoch nicht. Die Italiener sind Zweiter, ein Punkt vor Paris.

Mohamed Salah traf für Liverpool gleich zweimal
Mohamed Salah traf für Liverpool gleich zweimal©Getty Images

Liverpool - Roter Stern 4:0
Liverpool ist neuer Tabellenführer, nachdem alle drei Stürmer der Reds trafen. Roberto Firmino brach den Bann mit einem abgefälschten Schuss in der 20. Minute. Kurz vor der Pause und kurz danach war Mohamed Salah zur Stelle. Für den Endstand sorgte Sadio Mané, der für Salah eingewechselt wurde.

Gruppe D

Lokomotive Moskau - Porto 1:3
Porto führt nach dem Sieg die Tabelle mit zwei Punkten Vorsprung auf Schalke an. Lokomotive dagegen musste die dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Iker Casillas hielt früh einen Elfmeter von Manuel Fernandes, Moussa Marega indes behielt in der 26. Minute vom Punkt die Nerven und verwandelt zur Gäste-Führung. Héctor Herrera und Jesús Corona sorgten für die weiteren Porto-Tore. Lokomotive beendete das Spiel in Unterzahl, nachdem Solomon Kverkvelia vom Platz gestellt wurde.

Galatasaray - Schalke 0:0
Die beiden Torhüter Fernando Muslera und Alexander Nübel wurden bei dem torlosen Remis zu den Helden ihrer Teams. Ein Treffer von Schalkes Breel Embolo wurde wegen einer Abseitsposition nicht anerkannt. Ein weiterer Schuss vom jungen Schweizer wurde auf der Linie geklärt. Galatasaray bleibt in der Tabelle einen Punkt hinter Schalke.

Ergebnisse von Dienstag

GRUPPE E: AEK Athen - Bayern München 0:2, Ajax - Benfica 1:0
GRUPPE F: Hoffenheim - Lyon 3:3, Shakhtar - Manchester City 0:3
GRUPPE G: Roma - ZSKA Moskau 3:0, Real Madrid - Viktoria Plzeň 2:1
GRUPPE H: Young Boys - Valencia 1:1, Manchester United - Juventus 0:1

Oben