Das ist neu in der Gruppenphase der Champions League

Die Gruppenphase der UEFA Champions League geht wieder los. Wir sagen Ihnen, was Sie wissen müssen.

Nur 115 Tage nach dem dritten Triumph von Real Madrid nacheinander fängt die Gruppenphase der UEFA Champions League wieder an.

1. Spieltag (Anpfiff 21 Uhr MEZ, wenn nicht anders angegeben)

Dienstag, 18. September
Gruppe A: Club Brugge - Dortmund, Monaco - Atlético
Gruppe B: Barcelona - PSV Eindhoven (18.55 Uhr MEZ), Inter - Tottenham (18.55 Uhr MEZ)
Gruppe C: Liverpool - Paris, Crvena zvezda - Napoli
Gruppe D: Galatasaray - Lokomotiv Moskva, Schalke - Porto

Mittwoch, 19. September
Gruppe E: Ajax - AEK Athen (18.55 Uhr MEZ), Benfica - Bayern München
Gruppe F: Shakhtar - Hoffenheim (18.55 Uhr MEZ), Manchester City - Lyon
Gruppe G: Real Madrid - Roma, Viktoria Plzeň - CSKA Moskva
Gruppe H: Young Boys - Manchester United, Valencia - Juventus

Diese drei Aspekte sind in dieser Woche wichtig

1) Porto-Torwart Iker Casillas könnte in seine 20. Saison der UEFA Champions League gehen – Rekord!

2) Thomas Müller dürfte der 35. Spieler mit 100 Partien in der UEFA Champions League werden (Gruppenphase bis Finale).

3) Cristiano Ronaldo steht vor seinem Debüt mit Juventus in der UEFA Champions League; das letzte Mal, dass er in der Königsklasse nicht das Real-Trikot trug, war das Finale 2009, als er in Rom mit Manchester United mit 0:2 gegen Barcelona verlor.

Wie kann ich die Spiele auf UEFA.com verfolgen?

UEFA.com wird in dieser Saison bei jedem Spiel der UEFA Champions League mit einem Reporter vertreten sein. Er liefert aktuelle Live-Eindrücke über social media – Instagram, Facebook und Twitter – und in unserem MatchCentre. Von jeder Begegnung wird live mit Text und Bild berichtet. Dazu gibt es Reaktionen und Highlights.

Wie kann ich dabei sein?

Mit unserem neuen Gaming Hub können Sie nicht nur das bekannte Fantasy Football spielen, sondern auch Fantasy Daily, Predictor, Live Manager und vieles mehr. Registrieren Sie sich jetzt für ein großartiges Erlebnis, fordern Sie Ihre Freunde heraus und gewinnen Sie großartige Preise.

Was ist neu in dieser Saison?

Zum ersten Mal werden in der Gruppenphase der UEFA Champions League die Spiele zu zwei unterschiedlichen Zeiten beginnen. Mindestens zwei Spiele pro Abend werden schon um 18.55 Uhr MEZ angepfiffen. Dazu kommt die überarbeitete Markenidentität, die auf den legendären Fußballmomenten beruht, welche die Spieltage so besonders machen.

Oh, und haben wir schon erwähnt, dass Cristiano Ronaldo nicht mehr das Trikot von Real Madrid tragen wird?

Debütanten?

Jawohl. Young Boys, Hoffenheim und Crvena zvezda werden ihre Premiere in der Gruppenphase der UEFA Champions League feiern. Damit steigt die Gesamtzahl der Klubs, die schon Erfahrungen in der Königsklasse sammelten beziehungsweise sammeln werden, auf 140.

Was ändert sich nicht?

32 Mannschaften spielen um die begehrteste Trophäe im europäischen Klubfußball. Die beiden Erstplatzierten der acht Gruppen qualifizieren sich für die K.-o.-Phase. Achtel-, Viertel- und Halbfinale werden in Hin- und Rückspiel ausgetragen. Anschließend bleiben dann noch zwei Klubs übrig. Aber welche???

Wann und wo ist das Finale?

Samstag, 1. Juni, um 21 Uhr MEZ im neuen Atlético-Stadion – dem Estadio Metropolitano in Madrid. Streichen Sie es sich lieber schon mal im Kalender an.

Last but not least ...

Am Dienstag um etwa 18.50 Uhr sollten Sie bereit sein. Dann heißt es wieder: "The Champions ..."

HÖREN SIE DIE HYMNE

Oben