Messi schießt 600. Tor für Barcelona

Ein Doppelpack im Halbfinal-Hinspiel gegen Liverpool und der nächste Meilenstein war erreicht: Lionel Messi hat sein 600. Tor für Barcelona erzielt.

Lionel Messi: 600 Tore für Barcelona
Lionel Messi: 600 Tore für Barcelona ©AFP/Getty Images

Lionel Messi hat die 600er Marke geknackt - und wie! Sein Traumfreistoßtor gegen Liverpool im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Champions League war sein 600. Pflichtspieltor für Barcelona.

UEFA.com hat die wichtigsten Zahlen zu seiner grandiosen Ausbeute:

Verteilung der Tore
112: UEFA Champions League
3: UEFA-Superpokal
5: FIFA-Klubweltmeisterschaft
417: Liga
50: Spanischer Pokal
13: Spanischer Superpokal

Gesamt: 600 Tore

Internationale Klubwettbewerbe

112: UEFA Champions League
Cristiano Ronaldo hat in der Königsklasse 14 Tore mehr als Leo Messi, aber da der Argentinier fast zweieinhalb Jahre jünger ist, könnte er seinen Erzrivalen sicher noch einholen, zumal wenn er so gut spielt wie in den letzten Partien.

Keiner der beiden kann realistisch gesehen darauf hoffen, Gerd Müllers Rekord für Tore pro Spiel zu brechen (34 in 35 Spielen im Europapokal).

3: UEFA-Superpokal
Messi ist zusammen mit Oleh Blokhin, Radamel Falcao, Arie Haan, Terry McDermott, Gerd Müller, François Van der Elst und Rob Rensenbrink Toptorschütze im UEFA-Superpokal. Da Haan 1972 – bevor der Wettbewerb von der UEFA übernommen wurde – zwei Tore für Ajax schoss, könnte er insgesamt auf fünf Treffer kommen, wodurch Messi drei weitere Tore in der traditionellen Saisoneröffnung der europäischen Wettbewerbe benötigt, um den Titel des Superpokal-Toptorschützen endgültig ganz alleine inne zu haben.

5: FIFA-Klubweltmeisterschaft
Messi ist einer von vier Spielern, die fünf Mal in diesem Wettbewerb getroffen haben. Auf ebenfalls fünf kommt sein Landsmann César Delgado (der fünf Mal für die mexikanische Mannschaft Monterrey traf), Ronaldo und sein Barcelona-Teamkollege Luis Suárez, der alle fünf Tore 2015 schoss.

©Athletic Club

417: Liga
Messi ist, seit er Telmo Zarras Rekord von 251 Toren im November 2014 knackte, der Toptorschütze der spanischen Liga.

50: Spanischer Pokal
Zarra, der ehemalige Mittelstürmer von Athletic Club, erlebte es nicht mehr, als Messi dessen Liga-Rekord brach – aber es scheint unwahrscheinlich, dass der Argentinier jemals an die 81 Tore herankommt, die Bilbaos Legende in der Copa del Rey erzielte.

13: Spanischer Superpokal
Momentan ist dieser Rekord Messi sicher. Seine 13 Tore sind der aktuelle Rekord; hinter ihm liegt Raúl González mit sieben Treffern, der seine Karriere bereits beendet hat. Somit droht hier keine Gefahr, den Rekord zu verlieren.

Oben