Sergio Ramos: Wie brillant ist der Real-Abwehrchef?

UEFA.com feiert den 33. Geburtstag von Real Madrids Abwehrstar Sergio Ramos, der bereits viermal die UEFA Champions League gewann.

Sergio Ramos mit einem guten Freund
Sergio Ramos mit einem guten Freund ©Getty Images

Kopfballtore kurz vor Schluss sind die Spezialität von Sergio Ramos. Der Verteidiger von Real Madrid weiß nicht nur in der Abwehr zu glänzen, er hat auch ein Faible für dramatische Entscheidungen auf der anderen Seite des Platzes.

Ramos ist zudem einer der erfolgreichsten noch aktiven Spieler. Der Spanier wurde viermal spanischer Meister, viermal gewann er die UEFA Champions League, die UEFA EURO 2008 und 2012 sowie die FIFA-Weltmeisterschaft 2010. UEFA.com nimmt seinen 33. Geburtstag am 30. März zum Anlass und würdigt den Spanier.

Andere sagen über Sergio Ramos

"Er überrascht mich nicht. Es ist das, was er hat: Eine große Persönlichkeit, er ist immer präsent. Er feuert die anderen immer an und gibt nie auf."
Zinédine Zidane, Trainer Real Madrid

"Es gibt Abwehrspieler, die außerordentliche technische Fähigkeiten besitzen, andere sind einzigartig in der Defensive, wie Cannavaro, der herausragend in der Manndeckung war. Wieder andere wie Baresi können eine Abwehrreihe dirigieren und manche haben mit ihrer starken Persönlichkeit einen großen Einfluss. Nimmt man alle diese Faktoren zusammen, um sich einen perfekten Abwehrspieler vorzustellen, dann ist Sergio Ramos der kompletteste Profi. Er hat ein Bisschen von allem: Technische Fähigkeiten, Durchsetzungsvermögen, Persönlichkeit und Führungsfähigkeiten."
Carlo Ancelotti, früherer Trainer von Real Madrid

"Für mich ist Ramos momentan der beste Abwehrspieler der Welt. Das ist meine Meinung. Er kann gut verteidigen, ist spielerisch beschlagen und kennt alle Facetten des Spiels. Er ist ein kompletter Fußballer."
Thiago Silva, Kapitän Paris Saint-Germain

"Sergio Ramos ist der beste Gegenspieler, den ich jemals hatte. Er ist sehr stark, hat viel Erfahrung und ist ein Wettbewerbstyp."
Luis Suárez, Stürmer von Barcelona

Die aktuelle Bilanz von Sergio Ramos*

Nationalmannschaft: 162 Einsätze, 18 Tore
UEFA-Vereinswettbewerbe: 128 Einsätze, 14 Tore
Nationale Wettbewerbe: 529 Einsätze, 75 Tore

*Er bestritt zudem sechs Partien für Real Madrid bei der FIFA-Klubweltmeisterschaft

Erfolgsfaktoren

Sergio Ramos von Real Madrid bei seinem Debüt im Nationaltrikot
Sergio Ramos von Real Madrid bei seinem Debüt im Nationaltrikot©Getty Images

Spanien
• Sergio Ramos feierte vier Tage vor seinem 19. Geburtstag im Jahr 2006 sein Debüt für die spanische Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation gegen Serbien und Montenegro. Damit war er Spaniens jüngster Debütant im Nationaltrikot seit 55 Jahren.

• Vor der UEFA EURO 2016 löste David de Gea Iker Casillas als Nummer eins im spanischen Tor ab. Dadurch bekam Sergio Ramos die Kapitänsbinde verliehen. Er trägt sie bis heute.

Sevilla & Real Madrid
• Die Ablösesumme von 27 Millionen Euro, die Real Madrid 2005 an Sevilla überwies, ist die höchste, die jemals für einen spanischen Jugendspieler gezahlt wurde.

• Ramos hat in 15 aufeinanderfolgenden Spielzeiten in Spanien getroffen – ein Rekord für einen Verteidiger.

• Sergio Ramos befindet sich in einem elitären Kreis von Abwehrspielern, die in der Königsklasse in zwei verschiedenen Finals getroffen haben. Er ist der einzige, dem dies seit dem Bestehen der UEFA Champions League gelang. Durch seine Tore in den Endspielen 2014 und 2016 steht er auf einer Stufe mit Tommy Gemmell (der 1967 und 1970 traf) und Phil Neal (der 1977 und 1984 traf).

• Durch seinen Treffer in der Nachspielzeit im Endspiel des UEFA-Superpokals 2016 gegen seinen Ex-Klub Sevilla hat Sergio Ramos in den Finals der UEFA Champions League, der FIFA-Klubweltmeisterschaft und des UEFA-Superpokals getroffen.

Hätten Sie es gewusst?

Sergio Ramos bei der UEFA EURO 2016
Sergio Ramos bei der UEFA EURO 2016©AFP/Getty Images

• Sergio Ramos hält den Rekord bei Real Madrid für die meisten Platzverweise. Er wurde insgesamt 25 Mal des Feldes verwiesen, fünfmal flog er im Clásico gegen Barcelona vom Platz.

• Im Dezember 2017 flog er gegen Athletic Club zum 19. Mal in der Liga vom Platz, womit er jetzt alleiniger Rekordhalter ist, vor Xavier Aguado und Pablo Alfaro mit jeweils 18 Platzverweisen.

• Sergio Ramos ist auch im Charity-Bereich sehr aktiv und wurde 2014 zu einem von Spaniens nationalen UNICEF-Botschaftern ernannt.

• Der Verteidiger ist ein Liebhaber der Körperkunst und hat auch vier Tätowierungen auf seinen Fingern. Es sind die Zahlen 35, 32, 19 und 90+. Die ersten beiden symbolisieren seine ersten beiden Trikotnummern bei Sevilla, 19 ist das Alter, in dem er für Spanien erstmals auflief und 90+ symbolisiert den Treffer in der Nachspielzeit gegen Atlético Madrid im Endspiel der UEFA Champions League 2014.

• Pferde spielen im Leben des Spaniers eine große Rolle. Er besitzt ein Gestüt in seiner Heimat Andalusien, wo er "abschalten und genießen" kann. Eines seiner Pferde, Silencio de Ramos, wurde andalusischer Meister 2016; ein weiteres, Yecutan SR4, wurde 2018 Weltmeister.

• Er hat drei Söhne: Sergio, Marco und Alejandro. 2018 hat er sich mit der Mutter seiner Kinder verlobt, der TV-Moderatorin Pilar Rubio.

Was Sergio Ramos sagt

Sergio Ramos gewann mit Real Madrid 2014 die UEFA Champions League
Sergio Ramos gewann mit Real Madrid 2014 die UEFA Champions League©Getty Images

"Ich stehe jeden Tag mit der gleichen Entschlossenheit auf: Mich zu verbessern. Das mache ich seit meiner Kindheit. Ich schaue nicht nach Anerkennung. Ich möchte mich jedes Jahr verbessern. Ich muss vergessen, was wir gewonnen haben und mir neue Ziele setzen. Ich mache weiter, solange es mir mein Körper erlaubt."

"Mein Großvater und mein Vater haben mir immer gesagt, dass es immer noch Hoffnung gibt - auch wenn nur noch eine Sekunde bleibt. Diese Einstellung braucht man. Das ist die Einstellung, die unser Verein immer verkörpert hat."

"Um mit gutem Beispiel voranzugehen, musst du selbst gut spielen, hart arbeiten und alles geben. Zeig es denn jungen Kerlen und dann kannst du genau das auch von ihnen verlangen. Ich bin sehr froh, die Chance zu haben, dieses Team anzuführen."

"Ich freue mich, wenn ich ein Vorbild bin. Ich glaube, dass ich viel gekämpft und mich aufgeopfert habe. Ich möchte ohne Gewissensbisse aufhören, nachdem ich alles, was es in diesem Sport zu gewinnen gibt, gewonnen habe."

Was er noch erreichen kann

Sergio Ramos von Real Madrid (rechts) triumphierte 2012 bei der UEFA EURO mit Spanien
Sergio Ramos von Real Madrid (rechts) triumphierte 2012 bei der UEFA EURO mit Spanien©AFP/Getty Images

• Mit 604 Einsätzen für Real Madrid liegt er auf Platz vier der Rekorspieler des Klubs, nur Manolo Sanchís (710), Casillas (725) und Raúl González (741) liegen noch vor ihm.

• Momentan ist Sergio Ramos der spanische Spieler mit den zweitmeisten Länderspielen. Mit seinen 33 Jahren hat er noch alle Chancen, Iker Casillas' Rekord von 167 Länderspielen zu knacken. Fünf Einsätze fehlen ihm dazu.

• Seine Torgefährlichkeit in Endspielen der UEFA Champions League könnte Sergio Ramos zum ersten Abwehrspieler machen, der in drei Finals getroffen hätte.

• Kann er die Marke von 150 Spielen in der UEFA Champions League noch erreichen? Im Moment steht er bei 119.

Oben