Napoli und Benfica weiter, Paris verspielt Gruppensieg

Während Napoli und Benfica nach einer deftigen Pleite für Beşiktaş ins Achtelfinale einzogen, schnappte Arsenal Paris Saint-Germain noch den Gruppensieg weg.

Napoli feiert den Sieg bei Benfica
Napoli feiert den Sieg bei Benfica ©AFP/Getty Images

Gruppensieger: Arsenal (Gruppe A), Napoli (B), Barcelona (C), Atlético (D), Monaco (E), Leicester City (G)
Gruppenzweite: Paris (A), Benfica (B), Manchester City (C), Bayern (D), Bayer Leverkusen (E)
Ebenfalls bereits im Achtelfinale: Dortmund (F), Real Madrid (F), Juventus (H)
Für die Runde der letzten 32 in der UEFA Europa League qualifiziert: Ludogorets (A), Beşiktaş (B), Borussia Mönchengladbach (C), Rostov (D)

Gruppe A
Paris Saint-Germain - Ludogorets Razgrad 2:2
Während Ludogorets den Sprung in die UEFA Europa League schaffte, verspielte Paris trotz des späten Ausgleichs durch Ángel Di María den Gruppensieg. 

Basel - Arsenal 1:4
Lucas Pérez erzielte nicht nur sein erstes Tor in der UEFA Champions League, sondern war insgesamt dreimal erfolgreich. Zudem traf Alex Iwobi für den Gruppensieger. Basel scheidet als Vierter aus.

©AFP/Getty Images

Gruppe B
Dynamo Kyiv - Beşiktaş 6:0

Beşiktaş wäre mit einem Sieg bei den bereits ausgeschiedenen Ukrainern weiter gewesen, doch es kam ganz anders, auch weil zwei Spieler der Türken, die aber in der UEFA Europa League weiterspielen werden, vom Platz flogen.

Benfica - Napoli 1:2
Da Beşiktaş verloren hat, sind beide Teams für das Achtelfinale qualifiziert. José Callejón und Dries Martens trafen für die Italiener, Raúl Jiménez gelang der Ehrentreffer.

Gruppe C
Barcelona - Borussia Mönchengladbach 4:0
Lionel Messi erzielte seinen zehnten Treffer in der aktuellen Gruppenphase, außerdem war Arda Turan dreimal erfolgreich.

©Getty Images

Manchester City - Celtic 1:1
Patrick Roberts brachte die Gäste früh in Front, ehe Kelechi Iheanacho nahezu umgehend ausgleichen konnte.

Gruppe D
Bayern München - Atlético Madrid 1:0
Dank eines herrlichen Freistoßtores von Robert Lewandowski fügten die Bayern den Spaniern die ersten Punktverluste im laufenden Wettbewerb zu.

PSV Eindhoven - Rostov 0:0
Rostov holte sich den Punkt, der benötigt wurde, um in die UEFA Europa League einziehen zu können.

Oben