Moise Kean: Erster Spieler der Königsklasse mit Baujahr 2000?

Moise Kean könnte am Dienstag bei der Partie zwischen Juventus und Lyon der vierjüngste Spieler der UEFA Champions League werden. Er wäre außerdem der erste Akteur, der in diesem Jahrtausend geboren wurde.

Moise Kean jubelt über ein Tor bei der UEFA-U17-EM 2016
Moise Kean jubelt über ein Tor bei der UEFA-U17-EM 2016 ©Sportsfile

Moise Kean steht im Kader von Juventus für das Spiel der Gruppe H gegen Lyon. Theoretisch könnte er als erster Spieler in der UEFA Champions League zum Einsatz kommen, der in diesem Jahrtausend geboren wurde.

Kean ist Stürmer und hat für die Alte Dame bisher noch kein Pflichtspiel bestritten. Aufgrund der Verletzungen von Mario Mandžukić und Marko Pjaca hat Trainer Massimiliano Allegri den 16-Jährigen mit nach Frankreich genommen. Kean saß bereits am Samstag in der Serie A gegen Udinese auf der Bank.

Kean wurde bei der UEFA-U17-Europameisterschaft letzten Sommer als Juwel im Juve-Nachwuchs beschrieben.

Kean, der am 28. Februar 2000 geboren wurde, könnte am Dienstag im Alter von 16 Jahren und 232 Tagen der viertjüngste Spieler in der Geschichte der Königsklasse werden - wenn Allegri ihn tatsächlich ins Rennen schickt.

Kean bei einem Tor in der Youth League in dieser Saison
Kean bei einem Tor in der Youth League in dieser Saison©UEFA.com

Die jüngsten Spieler der UEFA Champions League
Céléstine Babayaro, Anderlecht: 16 Jahre und 87 Tage (1994)
Alen Halilović, Dinamo Zagreb: 16 Jahre und 128 Tage (2012)
Youri Tielemans, Anderlecht: 16 Jahre und 148 Tage (2013)

Der Youngster hat in der Gruppenphase der UEFA Youth League in beiden Spielen für Juve getroffen. Schon letztes Jahr feierte er im Alter von 15 Jahren sein Debüt in der Youth League.

Die jüngsten Torschützen der UEFA Champions League
Peter Ofori-Quaye, Olympiacos: 17 Jahre und 195 Tage (1997)
Mateo Kovačić, Dinamo Zagreb: 17 Jahre und 216 Tage (2011)
Cesc Fàbregas, Arsenal: 17 Jahre und 218 Tage (2004)

Oben