Sieg für Salzburg, Dämpfer für die Young Boys

Salzburg landet einen ganz wichtigen Auswärtssieg, während die nächste Runde für die Young Boys nach einer bitteren Niederlage in der Ukraine in weite Ferne gerückt ist.

Kasper Dolberg (Mitte) feiert seinen Ausgleichstreffer für Ajax gegen PAOK
Kasper Dolberg (Mitte) feiert seinen Ausgleichstreffer für Ajax gegen PAOK ©Getty Images

Meisterweg

BATE - Dundalk 1:0
BATE vergab gegen die Gäste zahlreiche gute Gelegenheiten und reist deshalb nur mit einem 1:0 im Gepäck nach Dublin. Torschütze des Tages war Mikhail Gordeichukm, der in der 70. Minute den Siegtreffer erzielte.

Dinamo Zagreb - Dinamo Tbilisi 2:0
Ante Ćorić avancierte für Dinamo Zagreb zum Matchwinner. Kurz vor der Halbzeit bereitete der 19-Jährige zunächst das 1:0 vor, ehe er nur drei Minuten später selbst zum 2:0 traf. 

Ludogorets - Roter Stern Belgrad 2:2
Beide Mannschaften verspielten eine Führung. Den ersten Nadelstich setzte Ludogorets nach 43 Minuten durch Jonathan Cafú, doch drei Minuten nach der Pause schlug Crvena zvezda in Person von Alesandar Katai zurück. Guélor Kanga drehte die Partie in der 66. Minute sogar für die Gäste, aber 14 Minuten vor dem Spielende kam Ludogorets durch Claudiu Keșerü noch zum Ausgleich.

Jonathan Soriano brachte Salzburg in Führung
Jonathan Soriano brachte Salzburg in Führung©GEPA

Partizani - Salzburg 0:1
Jonathan Sorianos Elfmetertor aus der 70. Minute verschafft Salzburg eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. Beide Teams beendeten die Partie mit zehn Mann. Zunächst flog Salzburgs Diadie Samassékou (54.) mit der Ampelkarte vom Platz und dann musste auch noch Partizanis Verteidiger Renaldo Kalari (73.) vorzeitig unter die Dusche. 

Viktoria Plzeň - Qarabağ 0:0
In einem intensiven Spiel vergab Michael Krmenčik für Plzeň die größte Chance. Der Einwechselspieler kam nach einem Eckstoß zum Kopfball, der von den Gästen auf der Linie geklärt wurde.

Ligaweg

Ajax - PAOK 1:1
Der 18-jährige Kasper Dolberg feierte sein Debüt für Ajax und belohnte sich gleich mit einem Tor. Der Däne traf mit einem Rechtsschuss zum Ausgleich, nachdem Djalma Campos PAOK in der 27. Minuten in Führung gebracht hatte. 

Rostov - Anderlecht 2:2
Rostov kam zweimal nach einem Rückstand zurück. Sofiane Hanni (3.) und Youri Tielemans (52.) brachten die Gäste aus Belgien zweimal in Führung, Saeid Ezatolahi (16.) und Dmitri Poloz (60., Elfmeter) sorgten für den 2:2-Endstand.

Sparta Praha - Steaua Bucureşti 1:1
Steaua holt dank eines Freistoßtores von Nicolae Stanciu ein Remis in der Tschechischen Republik. Der Mittelfeldspieler war 15 Minuten vor dem Spielende zur Stelle und glich Josef Šurals Führungstreffer aus der 35. Minute aus.

Shakhtar Donetsk - Young Boys 2:0
Die Young Boys haben nach der 0:2-Niederlage schlechte Karten für das Rückspiel. Bernard (27.) und Yevhen Seleznyov (75.) sorgten für die Tore. Zu allem Überfluss für die Schweizer flog Milan Vilotić in der 55. Minute auch noch mit der Ampelkarte vom Platz.

Oben