Griezmann: Atlético wird wiederkommen

Antoine Griezmann, der es "sehr schade" fand, einen Elfmeter verschossen zu haben, glaubt, dass Atlético Madrid trotz der schmerzvollen Niederlage in Mailand "lernen und stärker zurückkommen wird".

Antoine Griezmann spricht über den verschossenen Elfmeter
Antoine Griezmann spricht über den verschossenen Elfmeter ©Getty Images

Antoine Griezmann, Atlético-Stürmer
Am Ende des Tages ist ein Elfmeterschießen eine Lotterie, und diesmal hat sie Richtung Real ausgeschlagen. Wir haben ein großartiges Spiel gezeigt. Es war sehr schade, dass ich in den 90 Minuten einen Elfmeter verschossen habe, aber so ist das nun einmal. Man muss aus diesen Dingen lernen und stärker zurückkommen.

Es war ein schwieriges Spiel, wir haben gegen eine großartige Mannschaft gespielt, und wir wussten, dass es wie so oft nur wenige Chancen geben würde. Yannick Carrasco hat uns ziemlich gut getan, er bereitete ihnen eine Menge Probleme und wir haben den Ausgleich geschafft.

Hoffentlich schaffen wir es wieder ins Finale, das ist das Ziel. Wir wollen diese Momente weiter genießen. Das war eine gute Chance, aber wir haben sie nicht genutzt und wir müssen weiter arbeiten. Es herrscht Müdigkeit in der Umkleidekabine. Wir versuchen, nicht daran zu denken, aber eine Niederlage schmerzt.

Gabi, Atlético-Kapitän
Wir müssen auf diese Mannschaft stolz sein. Morgen müssen wir anfangen, weiter hart zu arbeiten. Das ist das Schöne und Schlimme am Fußball. Ich bin überzeugt davon, dass diese Mannschaft zurückkommen wird, um die Champions League zu gewinnen, weil sie es sich verdient hat.

Saúl Ñíguez, Atlético-Mittelfeldspieler
Ich bin stolz auf meine Mannschaft, auf meine Fans, und ich bin stolz, Teil von Atlético Madrid zu sein. Wir haben alles gegeben, aber das ist etwas, das im Fußball passiert. Madrid hat das Spiel gewonnen, weil das Glück im Elfmeterschießen auf ihrer Seite war.

In den ersten 15 Minuten waren sie besser, aber danach haben wir mitgehalten, und in der zweiten Hälfte waren wir die bessere Mannschaft. Wir wollten das Spiel gewinnen, und wir hatten den Griezmann-Elfmeter. Es war ein Spiel voller Intensität, und wahr ist, dass wir am Ende alle tot waren.

Wir sind verletzt. Dieser Kader hat das nicht zum zweiten Mal verdient. Es ist sehr schwer, dass das noch einmal passiert ist. Aber ich bin sicher, dass wir zurückkehren und weiterarbeiten werden, weil wir es besser können. Bei Atlético Madrid hören wir nie auf, daran zu glauben, bis wir es geschafft haben.

©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©Getty Images
©Getty Images
Oben