Europas Wunderkinder: Borja Mayoral

Der 18-jährige Borja Mayoral, der gerne auch "hässliche Tore" schießt, wird gerne mit Madrid-Legende Raúl González verglichen und verdient sich Zinédine Zidanes Lob.

Borja Mayoral gewann die UEFA U19-Europameisterschaft mit Spanien letzten Sommer
Borja Mayoral gewann die UEFA U19-Europameisterschaft mit Spanien letzten Sommer ©Sportsfile

Bei Real Madrid von der Jugend in die erste Mannschaft zu kommen ist nicht leicht, das hat auch Álvaro Morata gelernt. Könnte Borja Mayoral, der laut Zinédine Zidane "mit jedem Schuss trifft" es schaffen?

Name: Borja Mayoral
Klub: Real Madrid
Debüt: 31. Oktober 2015 gegen Las Palmas (Liga)
Position: Stürmer
Nationalität: Spanisch
Geboren: 5. April 1997
Bevorzugter Fuß: rechts
Größe: 180cm

Andere sagen …
"Er ist ein Stürmer, der mit jeder Chance trifft. Für uns ist er ein essentieller Spieler."
Zinédine Zidane, Trainer von Real Madrid Castilla

Seine Geschichte …
Mayoral wurde in einem Madrider Vorort geboren und spielt seit er zehn Jahre alt ist in der Jugend von Real Madrid. In 77 Spielen mit der U16 und U18 erzielte er 102 Tore; seit Ende letzter Saison spielt er bei der zweiten Mannschaft, Real Madrid Castilla. Im Sommer begleitete er die erste Mannschaft auf der Vorbereitungstour und gab sein Pflichtspieldebüt beim 3:1-Sieg über Las Palmas, als er für Toni Kroos eingewechselt wurde.

Raúl González 2002
Raúl González 2002©AFP

Spielstil …
Mayoral ist immer auf der Suche nach dem nächsten Treffer, feilt aber trotzdem an seinem Spiel: Wie man ohne den Ball am Fuß spielt oder sich den Verteidigern im Zweikampf stellt. Inspiriert wird er dabei von zwei großen Spielern Madrids. "Raúl [González] war schon immer mein Idol, weil er den Ball immer suchte und auf alles achtete. Seit [Karim] Benzema in Madrid ist, schaue ich mir sein Spiel auch ganz genau an – wie er mit dem Rücken zum Tor und innerhalb und außerhalb des Strafraums spielt."

Erinnert an …
Sein Hunger für Tore in jeder Situation, seine Reaktionsgeschwindigkeit im Strafraum und sein schneller Aufstieg durch die Jugendmannschaften von Real Madrid erinnern deutlich an Raúl. Mayoral lässt sich davon nicht beeindrucken und sagt, dass es ihn "stolz macht", mit einem dreifachen UEFA Champions League-Sieger verglichen zu werden.

Highlights: So gewann Spanien die U19-EM
Highlights: So gewann Spanien die U19-EM

Erstes Ausrufezeichen ...
Im Finale der UEFA U19-Europameisterschaft 2015 köpfte Mayoral Spaniens erstes Tor, die mit dem 2:0 gegen Russland diesen Wettbewerb zum siebten Mal gewannen. In der U21 machte er sein erstes Tor im ersten Spiel, einem 5:2-Sieg gegen Georgien.

Gute Aussichten …
Mayoral ist der jüngste Spieler der Castilla und wird seinen Platz in Zidanes Startaufstellung zementieren wollen; in der Copa del Rey warten weitere Einsatzchancen in der ersten Mannschaft. Mehr Tore für die spanische U21, die sich für die Endrunde 2017 qualifizieren will, können seine Aussichten nur verbessern.

Er sagt …
"Du musst immer ein Auge aufs Tor haben, und das habe ich. Ich bin immer in der Nähe und achte auf jeden losen Ball, sodass ich die hässlichen Tore schießen kann, die aber genauso zählen wie alle anderen."

Oben