Königsklasse: Stimmen zur Auslosung

UEFA.com fasst die Stimmen zur Auslosung der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League zusammen. Unter anderem kommen Jonatan Soriano und Slaven Bilić zu Wort.

©AFP/Getty Images

UEFA.com fasst die Stimmen zur Auslosung der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League zusammen.

ERGEBNIS DER AUSLOSUNG

Jonatan Soriano, Kapitän FC Salzburg
(mögliche Gegner: Valletta FC/Qarabağ FK)

Beide Gegner sind vom Namen her nicht wirklich bekannt. Aber wir müssen maximalen Respekt zeigen, denn es gibt einen Grund, warum sie in der 3. Runde der Qualifikation zur Champions League stehen.

Michael Skibbe, Trainer Grasshopper Club
(trifft auf LOSC Lille)
Ein Team mit vielen, schnellen Topspielern in seinen Reihen. Wir sind der Außenseiter, aber nicht chancenlos.

René Girard, Trainer LOSC Lille
(trifft auf den Grasshopper Club)
Es ist immer schön, wenn man lange Reisen vermeiden kann, aber leicht wird es trotzdem nicht. Wir müssen in Bestform sein, um sie zu schlagen. In solchen Spielen kann meine Mannschaft wachsen.

Zoran Mamić, Trainer GNK Dinamo Zagreb
(möglicher Gegner: Aalborg BK)
Wir müssen uns auf unser Rückspiel gegen Žalgiris konzentrieren und dürfen erst danach an Aalborg denken. Wir haben noch Arbeit vor uns.

Giannis Anastasiou, Trainer Panathinaikos FC
(trifft auf R. Standard de Liège)
Standard ist ein gefährlicher Gegner, denn sie haben einen starken Angriff mit sehr kreativen Spielern. Sie haben aber auch Schwachstellen. Wir glauben an unser Team und wollen zeigen, dass wir in der Lage sind, in Europa mitzuhalten.

Brian Riemer, Co-Trainer FC København
(trifft auf FC Dnipro Dnipropetovsk)

Es gab in unserem Topf keine leichten Gegner. Dnirpo hat PSV Eindhoven letztes Jahr große Probleme bereitet, deshalb erwarten wir zwei umkämpfte Spiele.

Slaven Bilić, Trainer Beşiktaş JK
(trifft auf Feyenoord)

Wir spielen gegen eine Mannschaft, die fünf Spieler bei der FIFA-WM gestellt hat. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir die Play-off-Runde erreichen können.

Marat Khayrullin, Mittelfeldspieler FK Aktobe
(mögliche Gegner: Strømsgodset IF oder FC Steaua Bucureşti)

Wir sind keine Touristen, deshalb ist es egal, ob wir in Norwegen oder Rumänien spielen. Wir haben einen Job zu erledigen. Aber zunächst müssen wir unser Rückspiel gegen den FC Dinamo Tbilisi absolvieren. Die Begegnung ist noch nicht entschieden.

Mehr in Kürze...

Oben