Mandžukić-Wechsel zu Atlético fix

"Ich glaube, dass ich mit dieser Mannschaft viel erreichen kann", so Mario Mandžukić, der den FC Bayern München verlässt und künftig für Club Atlético de Madrid spielt.

Mario Mandžukić erzielte bei der FIFA-WM zwei Tore, schied aber mit Kroatien in der Gruppenphase aus
Mario Mandžukić erzielte bei der FIFA-WM zwei Tore, schied aber mit Kroatien in der Gruppenphase aus ©AFP/Getty Images

Der Transfer von Mario Mandžukić vom FC Bayern München zu Club Atlético de Madrid ist offiziell. Der Kroate ersetzt bei den Spaniern den zu Chelsea FC gewechselten Diego Costa und bringt dem deutschen Rekordmeister Medienberichten zufolge rund 22 Millionen Euro.

Der 28-Jährige, der beim spanischen Meister einen Vierjahresvertrag unterschreibt, hat die medizinische Untersuchung bereits bestanden und kehrt der Bundesliga damit den Rücken. "Ich kenne Atlético sehr gut. Sie haben tolle Spieler und einen großartigen Trainer, deshalb freue ich mich, hier zu sein", meinte der Kroate, der für Bayern 33 Tore in 54 Bundesligaspielen schoss. "Ich mag die Spielweise von Atlético. Ich glaube, dass ich mit dieser Mannschaft viel erreichen kann."

Mandžukić konnte mit Bayern 2013 die UEFA Champions League gewinnen und wurde zudem zweimal Meister. Außerdem trug er zum Gewinn der FIFA-Klubweltmeisterschaft und des UEFA-Superpokals bei. Der 52-malige Nationalspieler (15 Länderspieltreffer) hatte einst seinen Durchbruch bei NK Zagreb gefeiert und war über GNK Dinamo Zagreb in die Bundesliga zum VfL Wolfsburg gekommen. Nach der UEFA EURO 2012, als er mit drei Treffern geteilter Toptorjäger war, wechselte er an die Isar.

Atlético, Finalist der Königsklasse letztes Jahr, steigt in der UEFA Champions League 2014/15 in der Gruppenphase ein.

Oben