Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Rekordhalter Ronaldo wird Torschützenkönig

Veröffentlicht: Samstag, 24. Mai 2014, 23.45MEZ
Cristiano Ronaldo hat mit seinen 17 Toren einen neuen Rekord für eine einzelne Saison in der UEFA Champions League aufgestellt, zudem ist er zum insgesamt dritten Mal Torschützenkönig.
Rekordhalter Ronaldo wird Torschützenkönig
Cristiano Ronaldo (Real Madrid CF) ©AFP/Getty Images
 
 
Veröffentlicht: Samstag, 24. Mai 2014, 23.45MEZ

Rekordhalter Ronaldo wird Torschützenkönig

Cristiano Ronaldo hat mit seinen 17 Toren einen neuen Rekord für eine einzelne Saison in der UEFA Champions League aufgestellt, zudem ist er zum insgesamt dritten Mal Torschützenkönig.

Cristiano Ronaldo hat in dieser Europapokal-Saison 17 Treffer erzielt und damit einen neuen Rekord für eine einzelne Saison in diesem Wettbewerb aufgestellt, zudem ist er zum zweiten Mal in Folge – sowie zum insgesamt dritten Mal – Torschützenkönig in der UEFA Champions League.

Vor der letzten Saison hatte Ronaldo nur die Spielzeit 2007/08 als bester Torschütze beendet, als seine acht Treffer – darunter einer im Endspiel – entscheidend dazu beitrugen, dass Manchester United FC zum dritten Mal die Trophäe gewann. In den folgenden vier Jahren gab es kein Vorbeikommen an Lionel Messi vom FC Barcelona, ehe Ronaldo 2012/13 wieder zuschlug und mit 12 Treffern triumphierte.

Mit einer überragenden Gruppenphase legte Ronaldo in dieser Saison den Grundstein. Bereits am ersten Spieltag traf er gegen Galatasaray AŞ dreimal, anschließend folgten Doppelpacks gegen den FC København und Juventus. Insgesamt war Ronaldo in der Gruppe B neunmal erfolgreich und verbesserte damit den Rekord von Ruud van Nistelrooy (2004/05), Filippo Inzaghi und Hernán Crespo (beide 2002/03), die wie Zlatan Ibrahimović in der laufenden Saison acht Treffer in der Gruppenphase erzielen konnten.

Im Achtelfinale gegen den FC Schalke 04 legte Ronaldo in beiden Partien zwei weitere Treffer nach. Im Viertelfinale war er einmal gegen Borussia Dortmund erfolgreich, ehe er im Halbfinal-Rückspiel dem FC Bayern München zwei Tore einschenkte. Damit stellte er einen neuen Torrekord für eine einzelne Saison in der UEFA Champions League auf und verbesserte den alten Rekord von Messi (2011/12) sowie den Europapokal-Rekord des früheren Milan-Angreifers José Altafini (1962/63), die beide 14 Mal erfolgreich waren.

Ronaldos Dreierpack bei Galatasaray war der erste von sieben im laufenden Wettbewerb. Neben dem Portugiesen waren in der Gruppenphase auch Messi, Kostas Mitroglou (Olympiacos FC), Álvaro Negredo (Manchester City), Arturo Vidal (Juventus) und Neymar (Barcelona) dreimal in einem Spiel erfolgreich. Außerdem traf Robin van Persie im Achtelfinal-Rückspiel für Manchester United FC dreimal gegen Olympiacos. Ibrahimović schlug in der Gruppenphase für Paris Saint-Germain beim RSC Anderlecht gar viermal zu – damit ist er der zehnte Spieler, dem vier Tore in einer Partie gelangen, nicht mit eingerechnet sind die fünf Tore, die Messi 2012 gegen Bayer 04 Leverkusen gelangen.

Ronaldo und Messi sind inzwischen auch nahe dran, den Torrekord von Raúl González in der UEFA Champions League anzugreifen; der frühere Stürmer von Madrid und Schalke war 71 Mal in diesem Wettbewerb erfolgreich, Messi hat wie Ronaldo vier Tore weniger erzielt.

Die besten Torschützen der UEFA Champions League 2013/14
17 Cristiano Ronaldo (Real Madrid CF)
10 Zlatan Ibrahimović (Paris Saint-Germain)
8 Diego Costa (Club Atlético de Madrid)
8 Lionel Messi (FC Barcelona)
6 Sergio Agüero (Manchester City FC)
6 Robert Lewandowski (Borussia Dortmund)

Die besten Torschützen in den einzelnen Spielzeiten der UEFA Champions League
2012/13 – Cristiano Ronaldo, Real Madrid CF (12)
2011/12 – Lionel Messi, FC Barcelona (14)
2010/11 – Lionel Messi, FC Barcelona (12)
2009/10 – Lionel Messi, FC Barcelona (8)
2008/09 – Lionel Messi, FC Barcelona (9)
2007/08 – Cristiano Ronaldo, Manchester United FC (8)
2006/07 – Kaká, AC Milan (10)
2005/06 – Andriy Shevchenko, AC Milan (9)
2004/05 – Ruud van Nistelrooy, Manchester United FC (8)
2003/04 – Fernando Morientes, AS Monaco FC (9)
2002/03 – Ruud van Nistelrooy, Manchester United FC (12)
2001/02 – Ruud van Nistelrooy, Manchester United FC (10)
2000/01 – Raúl González, Real Madrid CF (7)
1999/00 – Mário Jardel, FC Porto; Rivaldo, FC Barcelona; Raúl González, Real Madrid CF (10)
1998/99 – Andriy Shevchenko, FC Dynamo Kyiv; Dwight Yorke, Manchester United FC (8)
1997/98 – Alessandro Del Piero, Juventus (10)
1996/97 – Milinko Pantić, Club Atlético de Madrid (5)
1995/96 – Jari Litmanen, AFC Ajax (9)
1994/95 – George Weah, Paris Saint-Germain FC (7)
1993/94 – Ronald Koeman, FC Barcelona; Wynton Rufer, SV Werder Bremen (8)

Die besten Torschützen der UEFA Champions League
71 Raúl González (Real Madrid CF, FC Schalke 04)
67 Lionel Messi (FC Barcelona), Cristiano Ronaldo (Manchester United FC, Real Madrid CF)
56 Ruud van Nistelrooy (PSV Eindhoven, Manchester United FC, Real Madrid CF)
50 Thierry Henry (AS Monaco FC, Arsenal FC, FC Barcelona)
48 Andriy Shevchenko (FC Dynamo Kyiv, AC Milan, Chelsea FC)
46 Filippo Inzaghi (Juventus, AC Milan)
42 Alessandro Del Piero (Juventus)
41 Didier Drogba (Olympique de Marseille, Chelsea FC, Galatasaray AŞ)
41 Zlatan Ibrahimović (AFC Ajax, Juventus, FC Internazionale Milano, FC Barcelona, AC Milan, Paris Saint-Germain)

Letzte Aktualisierung: 25.05.14 0.17MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=2110415.html#rekordhalter+ronaldo+wird+torschutzenkonig