Trophäen unterwegs nach Lissabon

Die Pokale von UEFA Champions League und UEFA Women's Champions League werden am 17. April von UEFA-Präsident Michel Platini formal an die Stadt Lissabon übergeben.

Der Pokal der UEFA Champions League ist auf dem Weg nach Lissabon
Der Pokal der UEFA Champions League ist auf dem Weg nach Lissabon ©Getty Images

Die Pokale von UEFA Champions League und UEFA Women's Champions League werden am 17. April um 12.30 Uhr Ortszeit in der Câmara Municipal de Lisboa feierlich an die Stadt Lissabon übergeben, den Austragungsort der diesjährigen Endspiele.

Diese prestigeträchtige Veranstaltung läutet den Countdown zu den Endspielen von UEFA Women's Champions League und UEFA Champions League ein, die am 22. bzw. 24. Mai in der portugiesischen Hauptstadt ausgetragen werden.

UEFA-Präsident Michel Platini wird die Trophäen an Lissabons Bürgermeister António Costa übergeben. Bei dieser Veranstaltung werden auch Fernando Gomes, der Präsident des Portugiesischen Fußballverbandes (FPF), Luís Figo, der Botschafter des Endspiels der UEFA Champions League, Mónica Jorge, die Frauenfußball-Direktorin des Portugiesischen Fußballverbandes (FPF), und der frühere portugiesische Nationaltorhüter Vítor Baía anwesend sein. Ebenfalls mit dabei sind Vertreter der letztjährigen Sieger bei den Männern und Frauen, des FC Bayern München und des VfL Wolfsburg.

Im Vorfeld der Zeremonie werden die beiden Pokale eine Tour zu einigen der berühmtesten Orte der Stadt unternehmen. Den Anfang macht dabei am Morgen der Hafen von Belém, wo die Trophäen mit einem Boot ankommen werden. Weitere Details zur Trophy Tour gibt es auf UEFA.com.

Medienvertreter, die bei der Tour oder der feierlichen Übergabe dabei sein wollen, müssen sich vor dem 14. April mit einer E-Mail an uefa@cunhavaz.com anmelden. Im Anschluss an die feierliche Übergabe wird es eine Mixed Zone geben.

Oben