Die Auslosung zur dritten Quali-Runde

Große Namen wie Olympique Lyonnais sind unter den Teams in den Lostöpfen zur dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League, die Freitag auf UEFA.com ab 12.00 Uhr im Livestream zu sehen ist.

Die UEFA Champions League Trophäe wird nächsten Mai in Lissabon vergeben
Die UEFA Champions League Trophäe wird nächsten Mai in Lissabon vergeben ©Getty Images

Olympique Lyonnais, FC Zenit St Petersburg und PSV Eindhoven sind nur drei einer Vielzahl an großen Namen, die bei der Auslosung zur dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League am Freitag auf ihre Gegner warten.

Insgesamt befinden sich 30 Teams in den Lostöpfen in Nyon. Die Auslosung wird am Freitag auf UEFA.com ab 12:00 Uhr im Livestream übertragen. Insgesamt 13 Teams steigen in dieser Runde in die Qualifikation ein und gesellen sich zu den 17 Qualifizierten aus der zweiten Qualifikationsrunde – die zweite Qualifikationsrunde endet nächste Woche. Die Spiele der dritten Qualifikationsrunde finden am 30./31. Juli und 6./7. August statt.

Die Teams, die sich in der zweiten Qualifikationsrunde durchsetzen können, landen gemeinsam mit dem FC Basel 1893, APOEL FC und FK Austria Wien auf dem Meisterweg der Auslosung. Die zehn Mannschaften auf dem Ligaweg stehen bereits fest. Die Setzlisten werden Freitag Vormittag bekanntgegeben.

Auf dem Ligaweg werden die Mannschaften entsprechend ihres Koeffizienten gesetzt oder eben nicht. Im Falle der Vereine, die sich in der zweiten Qualifikationsrunde durchgesetzt und für den Meisterweg qualifiziert haben, zählt der Koeffizient des Teams mit dem besten Ranking des jeweiligen Duells für die Auslosung.

Die Mannschaften auf dem Meisterweg werden weiterhin in zwei Gruppen mit je zehn Mannschaften aufgeteilt, jede Gruppe enthält eine gleiche Anzahl an gesetzten und ungesetzten Teams. Von den 20 Teams auf dem Meisterweg, werden am Ende fünf Mannschaften in der Gruppenphase im Anschluss an die Play-offs spielen.

Auf dem Ligaweg gibt es fünf Duelle, dabei werden die fünf Teams mit dem besten Ranking gesetzt. Die Gewinner der Duelle landen mit Arsenal FC, AC Milan, FC Schalke 04, Real Sociedad de Fútbol und FC Paços de Ferreira in den Play-off-Duellen, in denen sich fünf Mannschaften für die Gruppenphase qualifizieren. (22 Teams sind bereits für die Gruppenphase qualifiziert).

LIGAWEG
Gesetzt
Olympique Lyonnais (FRA), FC Zenit St. Petersburg (RUS), PSV Eindhoven (NED), FC Metalist Kharkiv (UKR), Fenerbahçe SK (TUR)

Ungesetzt
PAOK FC (GRE), FC Salzburg (AUT), FC Nordsjælland (DEN), Grasshopper Club (SUI), SV Zulte Waregem (BEL)

MEISTERWEG
Gruppe 1: Gesetzt
FC Basel 1893 (SUI), FC Steaua Bucureşti (ROU)/FK Vardar (MKD), APOEL FC (CYP), FC Shirak (ARM)/FK Partizan (SRB), The New Saints FC (WAL)/Legia Warszawa (POL)

Ungesetzt
Birkirkara FC (MLT)/NK Maribor (SVN), ŠK Slovan Bratislava (SVK)/PFC Ludogorets Razgrad (BUL), Győri ETO FC (HUN)/Maccabi Tel-Aviv FC (ISR), Sligo Rovers FC (IRL)/Molde FK (NOR), FC Dinamo Tbilisi (GEO)/ EB/Streymur (FRO)

Gruppe 2: Gesetzt
FC BATE Borisov (BLR)/FC Shakhter Karagandy (KAZ), Celtic FC (SCO)/ Cliftonville FC (NIR), FC Viktoria Plzeň (CZE)/FK Željezničar (BIH) , CS Fola Esch (LUX)/GNK Dinamo Zagreb (CRO), FK Austria Wien (AUT)

Ungesetzt
FC Sheriff (MDA)/FK Sutjeska (MNE), IF Elfsborg (SWE)/FC Daugava Daugavpils (LVA), HJK Helsinki (FIN)/JK Nõmme Kalju (EST), FK Ekranas (LTU)/FH Hafnarfjördur(ISL), Neftçi PFK (AZE)/KS Skënderbeu (ALB)

Oben